-- Anzeige --

Ferrari Roma China: Teegeschirr mit Zigarrenbox und 620 PS

Offiziell 1992 wurde das erste Fahrzeug der italienischen Sportwagenmarke im Reich der Mitte bestellt und 1993 ausgeliefert.
© Foto: Ferrari

Seit drei Dekaden verkauft Ferrari in China offiziell Autos. Das Jubiläum wurde zum Anlass genommen, einen auf den chinesischen Geschmack hin verfeinerten Roma aufzulegen.


Datum:
16.01.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ferrari feiert sein 30-jähriges Jubiläum auf dem chinesischen Festland mit der Vorstellung einer "China" getauften Tailor-Made-Variante seines Sportcoupés Roma. Offiziell 1992 wurde das erste Fahrzeug der italienischen Sportwagenmarke im Reich der Mitte bestellt und 1993 ausgeliefert.

Das von der chinesischen Designerin Jiang Qiong'er mitgestaltete Einzelstück zeichnet sich durch die Außenlackierung in Sanusilver-Matt und glänzendem Magma-Rot aus - letzteres ist Hommage an das chinesische Karminrot. Das Farbschema des Innenraums ist eine Umkehrung des Außenlacks. Außerdem gibt es Carbon-Türschwellen mit der Widmung "Tailor Made", ein Schlüsselkasten mit Rot und Gold gepunktetem Boluo-Lack - eine alte chinesische Technikmit strukturierter Oberfläche - sowie eine goldene und in Jade eingelegte Widmungstafel, auf der in chinesischen Schriftzeichen "30" eingraviert ist. In China steht Gold für Reichtum und Glück, Jade für Reinheit und Güte.


Ferrari Roma China

Bildergalerie

Für den Roma China wurde zudem ein Ausstattungs-Set mit vier Aromadiffusoren aus Ebenholz und Glas, ein Teegeschirr mit Boluo-Lack, eine Zigarrenkiste, ein Aschenbecher aus Tintenstein, ein Xuan-Papierdrachen, Kaschmirdecken und ein chinesisches Damespiel aus Achat und Leder angefertigt. Alle Accessoires wurden in Handschuhfach, Armlehne und Kofferraum untergebracht. Technisch bleibt der 620 PS starke Roma unverändert.

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.