-- Anzeige --

Fuhrpark-Software: "FleetScape IP" im neuen Design

Die Cloud-Lösung "FleetScape IP" ist seit drei Jahren auf dem Markt.
© Foto: InNuce


Datum:
14.04.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

InNuce Solutions hat die Fuhrpark-Software "FleetScape IP" visuell und funktionell überarbeitet. Nach Unternehmensangaben wurde die Menüführung stark vereinfacht. Zudem sollen neue Farben und Symbole die webbasierte Plattform übersichtlicher strukturieren. "Somit erhält der Fuhrparkverantwortliche mit nur wenigen Klicks eine optimale Übersicht über den Fuhrpark", sagte InNuce-Geschäftsführer Simon Weitendorf laut Mitteilung.

Das Hamburger Unternehmen hatte die Cloud-Lösung "FleetScape IP" vor drei Jahren auf den Markt gebracht. Sie bildet vom Konfigurator bis hin zur Schadenverwaltung sämtliche Prozesse des Fuhrparkmanagements ab. Dank eines modularen Aufbaus ist die Software sowohl für kleine als auch große Flotten einsetzbar. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.