-- Anzeige --

Kia EV6: Neues Business-Paket für Dienstwagenfahrer

Kia hat für den EV6 ein Business-Paket mit vielen Ausstattungsdetails geschnürt.
© Foto: Kia

Vegan statt Leder? Sitzheizung auch für hinten? Das neue Business-Paket von Kia bietet so einiges, und ist gar nicht mal so teuer.


Datum:
23.11.2023
Autor:
SP-X
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Für seine EV6-Modelle mit der 77,4 kWh großen Batterie bietet Kia ein zusätzliches Ausstattungspaket ein. Das Business genannte und 1.000 Euro teure Paket beinhaltet unter anderem elektrisch einstellbare Vordersitze, Sitzheizung für die vorderen und hinteren Sitze, schwarze vegane Sitzbezüge in Lederoptik, Privacy-Verglasung und eine elektrische Heckklappe.

Mehr zum Thema

Außerdem umfasst es etwa einen Autobahnassistenten mit Spurwechselunterstützung und aktiven Totwinkel-Helfer. In Verbindung mit dem 168 kW / 229 PS starken E-Motor kostet der EV6 mit dem Business-Paket rund 53.000 Euro. Die Allradvariante mit 239 kW / 325 PS ist so ausgestattet ab 57.000 Euro erhältlich.



Der Basis-EV6 mit 58 kWh-Akku und 125 kW / 170 PS-Motor ist ab 47.000 Euro zu haben. Zur Serienumfang zählen unter anderem 19-Zöller, Navigationssystem, digitales Cockpit, Lenkradheizung und ein dreiphasiger Onboard-Charger. Je nach Akku und Motor kommt der 4,70 Meter lange Crossover bis 528 Kilometer weit. An einer Schnellladestation kann der EV6 mit bis zu 240 kW Strom ziehen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.