-- Anzeige --

Licht-Test 2017: Jedes dritte Auto mit Mängeln

Beim Lichttest fuhren erneut viele Autos mit Mängeln vor.
© Foto: Pro Motor/Volz

In der dunklen Jahreszeit ist die richtige Beleuchtung am Auto besonders wichtig. Je nach Bundesland fahren aber rund die Hälfte der Fahrzeuge mit mangelhaftem Licht.


Datum:
17.11.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Jedes dritte Auto in Deutschland ist mit Mängeln an der Beleuchtung unterwegs. Eines von zehn ist zudem ein Blender mit zu hoch eingestellten Hauptscheinwerfern, wie der Zentralverband des Deutschen Kfz-Gewerbes bei der Auswertung der Ergebnisse des bundesweiten "Licht-Tests 2017" festgestellt hat. Die meisten Beanstandungen entfielen auf Defekte an den Hauptscheinwerfern, die bei knapp jedem vierten Auto auftraten. An der rückwärtigen Beleuchtung gab es bei 8,6 Prozent der Fahrzeuge Probleme.

Schlecht steht es ums Licht vor allem in den nordöstlichen Bundesländern. In Sachsen-Anhalt waren 46,6 Prozent der Fahrzeuge mangelhaft, in Brandenburg 38,2 Prozent und in Mecklenburg-Vorpommern 36,8 Prozent. Am besten beleuchtet sind die Autos in Thüringen, wo lediglich 16,2 Prozent der Fahrzeuge beanstandet wurden. Auch Berlin (22,1 Prozent) und Hamburg (22,2 Prozent) schnitten gut ab.

Insgesamt haben die deutschen Kfz-Werkstätten bei der kostenlosen Aktion im Oktober die Beleuchtung an mehreren Millionen Fahrzeugen überprüft. Davon flossen 90.000 Ergebnisse in die Statistik ein. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.