-- Anzeige --

Licht-Test 2021: Dacia ist Partner

ZDK-Präsident Karpinski (li.) und Dacia Deutschland-Geschäftsführer Mittelberger mit dem neuen Dacia Duster.
© Foto: ProMotor

Autofahrer können im Oktober wieder ihre Fahrzeugbeleuchtung in vielen Kfz-Werkstätten und Autohäusern gratis testen lassen - und mit etwas Glück auch ein Auto gewinnen.


Datum:
01.09.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Oktober dieses Jahres werden Kfz-Meisterbetriebe möglichst viele Licht-Tests durchführen. "Die hohen Mängelquoten zeigen, dass die regelmäßige Überprüfung absolut sinnvoll ist. Mit der kostenlosen Sichtprüfung erbringt das Kfz-Gewerbe jährlich eine geldwerte Serviceleistung im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich", so ZDK-Präsident Jürgen Karpinski. Kosten kämen auf die Autofahrer nur dann zu, wenn defekte Teile ausgetauscht werden müssen sowie wenn eine zeitaufwändige Einstellung komplexer intelligenter Scheinwerfersysteme notwendig ist.

Dieses Jahr wird der Licht-Test von Dacia unterstützt. "Wir wünschen uns, dass möglichst viele Autofahrer:innen bei der Aktion mitmachen. Als zusätzlichen Anreiz bieten wir Dacia-Kundinnen und -Kunden im Rahmen des diesjährigen Licht-Tests bei allen teilnehmenden Dacia-Autohäusern ein kostenloses Upgrade auf besonders langlebige und robuste Longlife-Lampen für die Hauptscheinwerfer an – beste Voraussetzungen für eine sorglose und sichere Fahrt unter allen Bedingungen", erklärte Dacia-Geschäftsführer Christophe Mittelberger.

Am Licht-Test und am Gewinnspiel können laut Mitteilung alle Autofahrer in fast allen Betrieben der Kfz-Innungen teilnehmen. Einfach ein Foto von sich und der neuen Licht-Test-Plakette auf der Windschutzscheibe auf www.licht-test.de hochladen und kommentieren, warum es sich lohnt, zum Licht-Test zu fahren. Zu gewinnen gebe es neben dem neuen Dacia Duster auch eines von 75 Auto Bild-Jahresabos.

Seit 1956 organisiert der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) den Licht-Test gemeinsam mit der Deutschen Verkehrswacht. Neben Dacia wird die Aktion auch von Osram, Auto Bild, Nürnberger Versicherung und Hella Gutmann unterstützt, Schirmherr ist Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.