-- Anzeige --

Mobilität: Golf-Jubiläum bei LVM Versicherung

Mit einer feierlichen Schlüsselübergabe hat die LVM Versicherung ihren 1000. VW Golf entgegengenommen.
© Foto: LVM Versicherung

Die LVM-Agenturpartner schätzen den VW Golf für seine Werbewirksamkeit und seinen hohen Nutzwert. Jetzt wurde das 1.000. Fahrzeug ausgeliefert.


Datum:
17.09.2015
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

VW Golf-Jubiläum bei der LVM Versicherung: Jüngst wurde das 1.000 Fahrzeug des Wolfsburger Bestsellers in den Fahrzeugpool aufgenommen. "Der 1.000. Golf ist ein sichtbares Zeichen für die Werbewirksamkeit des Modells. Dies – gepaart mit dem hohen Nutzwert des Autos im Alltag – überzeugt unsere Agenturen, wie an der Nachfrage deutlich zu erkennen ist", sagte Martin Elbers, Bereichsleiter Allgemeine Verwaltung der LVM Versicherung, bei der feierlichen Übergabe.

Das Münsteraner Unternehmen arbeitet bundesweit mit rund 2.200 LVM-Vertrauensleuten, die auf reibungslose Mobilitätsprozesse angewiesen sind. Auslieferungs- und Servicepartner sind die örtlichen Autohäuser Knubel und Krause. Der 1.000. VW Golf ist zugleich der 1.000. Leasingvertrag mit Volkswagen Financial Services seit dem Start der Zusammenarbeit im Jahr 2009. Die Laufzeit der Leasingverträge beträgt 36 Monate bei 10.000 Kilometer pro Jahr.

Der Jubiläums-Golf ging an die LVM-Agentur Fritz Gerhold. Gäste bei dem Event waren neben den Vertretern der LVM Versicherung auch die beiden liefernden Händler sowie Vertreter von Volkswagen und VW Financial. (rp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.