-- Anzeige --

Vorbildfunktion

Der nötige Wandel, den alle Firmen und deren Fuhrparks kennen, gelingt oft schneller, wenn Wege kurz sind und der Parkplatz klein ist.


Datum:
01.07.2022
Autor:
rs
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Was heißt klein? Die besten E-Autos sind jene, die auf City-Maß geschrumpft sind und im manchmal stockenden Fluss der Stadt einfach mitschwimmen können. Die Beschleunigung der Fliegengewichte ist immens und selbst dem Abreißenlassen, also dem Bremsen, kann man nur Gutes abgewinnen, da die Bewegungsenergie der Räder zurück zum Motor gelangt, der als Generator fungiert und Strom für die Akkus erzeugt. Bremsen erzeugt also Energie.

Unsere Autorin Susanne Löw hat ein deutschlandweites Projekt von Krankenhäusern begleitet, bei dem Spar-Ideen für die Logistik, Ernährung, Ernergie und Mobilität neu erdacht werden. Zwei Beispiele der Mitarbeitermobilität und des Fuhrparks hat Sie uns mitgebracht. Auch der prominente Schirmherr des Projektes Dr. Eckart von Hirschhausen sprach mit Ihr über die Bedeutung des Gesundheitssektors, von dessen Ideen andere Fuhrparkbetreiber mit kleinen Flotten lernen können.

Tipps zur Flottenversicherung hat unser Experte Ralph Feldbauer speziell für kleine Fuhrparks zusammengetragen (Seite 20). Da sich die Versicherungsbranche gerade wandelt und B2B-Kunden an Bedeutung gewinnen, bleibt es spannend, wann die turnusmäßigen Gespräche mit dem Fuhrparkbetreiber stattfinden (früher im Jahr als bisher) und welche Konditionen verhandelt werden (weniger Unfälle und geringere Kilometerlaufleistungen und dennoch steigende Tarife).

Spannend war auch unser Gespräch mit Vinzenz Pflanz, dem Vertriebschef des Mietgiganten Sixt, der zu den Kundenwünschen nach flexiblen Verträgen und Mobilitätslösungen wie dem Auto-Abo Stellung nahm (Seite 28). Der Wunsch nach einem Schaltgetriebe wird dabei eher selten fallen, denn das manuelle Gangwechseln stirbt langsam aus (Seite 22) - auch und gerade bei den Kompakten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.