-- Anzeige --

VW ID.X Performance: Der etwas andere Seeblick

Kommt kräftig - der VW ID.X Performance.
© Foto: VW

Einst stellte VW gerne am Wörthersee aufgemotzte Varianten seiner Modelle vor. Mittlerweile lassen die Wolfsburger am Gardasee und ausschließlich mit E-Autos die Muskeln spielen.


Datum:
12.09.2023
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

VW hat auf dem ID-Treffen in Locarno eine geschärfte Version seiner Elektrolimousine ID.7 enthüllt. Der in auffälliger Weise modifizierte ID.X Performance wurde als Showcar deklariert. Besondere Merkmale sind Anbauteile aus Carbon wie Frontsplitter, Heckdiffusor und ein großer Heckflügel. Im Kontrast dazu finden sich einige rote Akzente außen und innen.

Mehr zum Thema

Hinzu kommen eine Tieferlegung um 6 und eine Spurverbreiterung um 8 Zentimeter sowie 20-Zoll-Leichtmetallräder mit Sportbereifung und Zentralverschluss, hinter denen sich gut sichtbar rotlackierte Bremssättel hervortun. Innen gibt es Carbonschalen-Sportsitze.



"Für uns war klar, dass wir unser neues Showcar auf dem ID.7 aufbauen wollen, und dass wir dabei die Performance-Steigerung in den Mittelpunkt stellen. So zeigen wir, was möglich ist.", sagt Andreas Reckewerth, Leiter Gesamtfahrzeug MEB, der mit seinem Team das Showcar realisiert hat.

VW setzt beim Antrieb auf einen permanenterregten Synchronmotor an der Hinterachse und einen Asynchronmotor an der Vorderachse. Das Duo soll 411 kW/558 PS bereitstellen. Zu den Fahrleistungen macht VW keine Angaben. Die rund 2,2 Tonnen schwere Serienversion mit 210 kW/286 PS starkem Heckantrieb schafft den Tempo-100-Sprint in 6,5 Sekunden und maximal 180 km/h.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.