suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

EU

Nachrichten & Heftartikel

img
Rückruf-Studie

Nachbessern wird Normalität

Immer häufiger landen Autos unausgereift beim Kunden. Die müssen sich dann zunehmend öfter mit Rückrufaktionen herumschlagen, wie eine Studie zeigt.


img
Meilensteine der E-Mobilität

Warum das E-Auto die Welt erobert

Noch vor knapp einem Jahrzehnt schien das E-Auto in Europa dauerhaft zum Nischendasein verdammt. Doch dann kam alles anders.


img
Bußgeldbescheide aus dem Ausland

Zahlen oder nicht?

Wer sich im Ausland einen Strafzettel einfängt, hat zwei Möglichkeiten. Eine davon kann teure Konsequenzen haben.


img
Nächster Autogipfel

Umweltverbände fordern mehr Tempo für Klimaschutz

Kurz vor der Wahl lädt die Kanzlerin noch mal zum Spitzengespräch zur Zukunft einer Schlüsselbranche. Autobauern und Beschäftigten bringt sie schwierige Veränderungen...


img
Drei Jahre eCall

Noch keine große Hilfe

Der automatische Unfall-Notruf eCall soll hunderte Autofahrerleben pro Jahr retten. Bislang klappt das nur mäßig gut.


img
Umstieg auf E-Fahrzeuge

Brüssel billigt Unterstützung für Firmen

Ausgleich bei der Fahrzeuganschaffung und Zuschüsse für Ladeeinrichtungen: Die EU-Kommission hat eine 507-Millionen-Maßnahme aus Deutschland genehmigt.


img
Ladeinfrastruktur

Autoindustrie fordert verbindliche Vorgaben

Welchen Beitrag muss die Autoindustrie zum Erreichen der neuen Klimaschutzziele leisten? Und was wird das für die Beschäftigten und Verbraucher bedeuten? Diese Fragen...


img
Studie

Klimaziele trotz Elektro-Boom in Gefahr

Bereits 2035 werden mit Verbrennermotor angetriebene Neuwagen weltweit die Ausnahme sein. Trotz Elektro-Boom könnte der Verkehrssektor dennoch die Klimaziele verfehlen.


img
Verkehrstote in der EU

Trotz Corona Langzeitziel verpasst

Dank Corona ist 2020 die Zahl der Verkehrstoten innerhalb der EU stark gesunken. Doch zugleich wurde das Langzeitziel einer Halbierung zwischen 2010 und 2020 deutlich...


img
Aufbau von Ladeinfrastruktur

EU-Rechnungshof übt scharfe Kritik

Zu langsam, zu ungleichmäßig und zu planlos: Die Prüfer sehen das Ziel von einer Million öffentlicher Ladesäulen bis 2025 in der EU in Gefahr.