suchen
Audi

Kosmetik und mehr Technik für den A3

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Optische Retuschen, mehr Konnektivität und ein überarbeitetes Motorenprogramm, so startet im Sommer der Audi A3 (Modelljahr 2017) als Dreitürer, Sportback, Viertürer und Cabrio. Von außen erkennt man den gelifteten A3 an neuen Leuchten vorne und hinten sowie am neu gestalteten Grill, innen hält unter anderem das Virtual Cockpit Einzug. Für mehr Sicherheit sorgen in Zukunft weitere Assistenzsysteme, zum Beispiel ein weiterentwickelter Spurassistent oder ganz neu ein Stauassistent. Matrix-LED-Scheinwerfer sorgen für besseres Licht. Die Motorenpalette des Ingolstädters besteht zunächst aus je drei Dieseln und Benzinern mit 110 bis 190 PS. Mit dem 115 PS starken 1.0 TFSI hält ein Dreizylinder Einzug unter die A3-Haube. Allradantrieb gibt es für den 2.0 TFSI mit 190 PS, die Hybrid-Rolle übernimmt der A3 Sportback e-tron mit 190 PS Systemleistung. Neu ist die Ausstattungsstruktur. Neben den Basismodellen stehen nun die Linien Sport und Design, darüber rangieren das S-Line-Sportpaket sowie die Design Selection.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Facelift:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Facelift

img

Kia Stinger (2021)

img

Porsche Panamera (2021) - Erprobungsfahrt

img

Mini Countryman John Cooper Works (2021)

img

Bentley Bentayga (2021)

img

VW Tiguan (2021)

img

Ford F-150 (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Urteil

Fahrer lauter Autos müssen besonders aufpassen

Der eigene Motor ist so laut, dass er sogar ein herannahendes Einsatzfahrzeug übertönt? Dann sollte der Fahrer öfters in den Rückspiegel schauen.


img
Markenausblick Honda

Im Hybridmodus

Der Kleinwagen Jazz erhält für Europa erstmals einen Hybridantrieb, der nächste CR-V kommt mit Plug-in-Technik. Künftig will Honda jede Baureihe elektrifizieren...


img
Verkehrssünder

Streit um Bußgeldkatalog wird hitziger

Ein kleiner Rechtsfehler sorgte dafür, dass der neue Bußgeldkatalog für Verkehrssünder in Teilen annulliert werden musste. Doch ob die einst vom Bundesrat beschlossenen...


img
Fahrzeugüberführungen

"Driviva"-Plattform erfolgreich gestartet

Seit zwei Wochen ist die Vergabeplattform für Fahrzeugüberführungen online. PS Team, Betreiber des Marktplatzes, zeigt sich zufrieden und spricht von einem bereits...


img
Kooperation

Esso-Tankstellen akzeptieren LogPay Card

Esso Deutschland und LogPay versprechen sich von ihrer neuen Partnerschaft ein beschleunigtes Wachstum.