suchen
Ausgabe 09/2019

Nachrüst-Telematik nun auch für den Pkw

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

Mercedes-Benz Connectivity Services erweitert ihr Produktportfolio für die Pkw-Nachrüstung. Künftig ist die Hardware "connect business GENIUS" zu haben, mit der Fuhrparkmanager Telematikdienste für alle Fabrikate nutzen können. Erstmals ergänzen dynamische Fahrzeugdaten wie Verbrauch und Laufleistung die bereits angebotenen Ortungsdienste. Durch die Lernfähigkeit und Wiederverwendbarkeit der Lösung sei ein zukunftsfähiger, langer und damit wirtschaftlicher Einsatz in der Flotte gegeben. Der Preis liegt bei 239 Euro oder monatlich 9,95 Euro (24 Monate) zuzüglich Installation und die Dienste.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
E-Auto-Prämie

Marke von 200.000 Anträgen geknackt

Im Mai hat die staatliche Kaufprämie für Elektroautos die Grenze von 200.000 Anträgen seit Beginn des Programms überschritten. Die Förderung war im Sommer 2016 gestartet.


img
PBefG-Novelle

Neue Fahrdienste sollen Rechtssicherheit bekommen

Die Mobilität vor allem in Großstädten verändert sich, neue Angebote drängen in den Markt. Bisher aber gab es Hemmnisse durch das Personenbeförderungsgesetz - das...


img
Mercedes E-Klasse Coupé/Cabriolet

Neue Schminke, Helfer und Motoren

Wie Limousine und Kombi hat Mercedes auch Coupé und Cabriolet der E-Klasse-Familie einer Modellpflege unterzogen. Die beschert den Lifestyle-Ablegern einen Blumenstrauß...


img
EuroNCAP

Neues Testprotokoll für 2020

Noch in diesem Jahr wird EuroNCAP sein Testprozedere deutlich ändern. Wer künftig volle fünf Sterne will, muss sich Aufprallenergie gerechter teilen können.


img
Fahrbericht Skoda Scala TGI G-Tec

Pendlers Liebling

In Zeiten von vergleichsweise günstigen Kraftstoffpreisen rücken Alternativen zu Super und Diesel schnell in den Hintergrund. Aber die Preise an den Tankstellen...