suchen
Ausgabe 09/2019

Nachrüst-Telematik nun auch für den Pkw

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

Mercedes-Benz Connectivity Services erweitert ihr Produktportfolio für die Pkw-Nachrüstung. Künftig ist die Hardware "connect business GENIUS" zu haben, mit der Fuhrparkmanager Telematikdienste für alle Fabrikate nutzen können. Erstmals ergänzen dynamische Fahrzeugdaten wie Verbrauch und Laufleistung die bereits angebotenen Ortungsdienste. Durch die Lernfähigkeit und Wiederverwendbarkeit der Lösung sei ein zukunftsfähiger, langer und damit wirtschaftlicher Einsatz in der Flotte gegeben. Der Preis liegt bei 239 Euro oder monatlich 9,95 Euro (24 Monate) zuzüglich Installation und die Dienste.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

DKV beruft neuen Finanzchef

Anfang kommenden Jahres wechselt Peter Meier vom Kartenabieter Here zum Ratinger Mobilitätsdienstleister.


img
Weltpremiere Mazda MX-30

Newcomer mit bayerischen Ideen

Mit dem MX-30 steigt nun auch Mazda in die Elektromobilität ein. Der Stromer kommt mit überraschend kleinem Akku und erinnert in manchen Punkten an einen höhergelegten...


img
Sixt Mobility Consulting übernimmt Flottenmeister

Wachstum durch Zukauf

Sixt Mobility Consulting übernimmt 100 Prozent der Geschäftsanteile der Flottenmeister GmbH von der SchneiderGolling Südholding.


img
Toyota LQ

Mein Freund, das Auto

Durch das autonome Fahren könnte die emotionale Bindung zum Auto verlorengehen, befürchten Kritiker der Robotermobilität. Da will Toyota gegensteuern.


img
Personalie

Neuer Nutzfahrzeugchef bei Opel

Von November an verantwortet Pascal Martens in Rüsselsheim die wichtige Sparte mit leichten Nutzfahrzeugen.