suchen
Autosalon Genf

Mercedes mit Diesel-Plug-in-Hybrid

1180px 664px
In Genf präsentiert die Mercedes aktuell die Vorserie seiner neuen Hybridgeneration.
©

Mercedes-Benz gibt den Diesel nicht auf. In der E- und C-Klasse soll der Motor künftig dank Elektrounterstützung zum Extrem-Sparer werden.

Auch auf dem Genfer Autosalon (bis 18. März) gibt es Hersteller, die trotz andauernder Diskussion um den Diesel und sinkender Neuzulassungen auf das Motorkonzept setzen. Vorne weg prescht Mercedes: Die Stuttgarter wollen den Selbstzünder in Kombination mit einem Elektromotor in einen zweiten Frühling überführen.

Die Plug-in-Hybrid-Diesel EQ sollen ab Spätsommer in C- und E-Klasse zum Einsatz kommen. Als Unterstützung für den Vierzylinder-Selbstzünder kommt ein E-Motor mit 90 kW / 122 PS und 440 Nm Drehmoment zum Einsatz. Rund 50 Kilometer rein elektrische Fahrt sollen möglich sein. Entscheidend dafür ist die auf 13,5 kWh gesteigerte Nennkapazität der neuen Lithium-Ionen-Batterie.

Bislang ist die Kombination von Diesel und Plug-in-Hybridtechnik trotz großen Sparpotenzials selten. Lediglich Volvo hatte diesen Mix beim auslaufenden V60 im Programm. Allerdings haben die hohen Preise das Konzept unattraktiv gemacht. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Volvo XC40 T5 Twin Engine

img

Seat Leon (2021)

img

BMW X5 xDrive45e (Plug-in)

img

E-Mobility-Strategie von Kia

img

Ford Transit (2020)

img

Mercedes A 250e, B 250e, GLE 350de


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
"Schlammschlacht" um Diesel-Vergleich

Welcher Kunde bekommt was?

Eigentlich sollte es um rasches Geld für die Kläger gehen. Aber nach dem Scheitern ihrer Dieselgespräche überziehen sich Verbraucherschützer und VW mit Vorwürfen....


img
Faktencheck Tempolimit

Freiheit versus Sicherheit

Die Gräben zwischen Gegnern und Befürwortern eines Tempolimits auf deutschen Autobahnen sind tief. Freiheit versus Sicherheit. Wissenschaftler fordern dringend eine...


img
Digitales Scheckheft

Papier war gestern

"Scheckheftgepflegt" ist ein wichtiges Argument im Gebrauchtwagengeschäft. Das "Heft" selbst stirbt allerdings langsam aus.


img
Neuer VW Golf GTD

Sauberer und schneller

VW lässt den GTD auch in der achten Golf-Generation gegen den GTI antreten. Diesmal soll er nicht nur mächtig Dampf machen, sondern auch sauber sein.


img
Fachforum

Internationale Flottenbranche trifft sich auf Genfer Autosalon

Premiere beim Genfer Autosalon: Am 4. März wird dort erstmals das International Fleet Meeting im Messekonzept integriert stattfinden. Das bereits 7. International...