suchen
Bentley Flying Spur Mulliner

Mehr Luxus für die Luxuslimousine

1180px 664px
Der Flying Spur von Bentley ist nun in einer noch edleren Variante zu haben.
©

Etwas mehr geht immer: Bentley stattet den Flying Spur noch eine Stufe edler aus.

Bentley hat seine Limousine Flying-Spur zum "Mulliner"-Modell veredelt. In der höchsten Ausstattungslinie wartet der Viertürer mit einem Kühlergrillgitter in Diamant-Optik, 22-Zoll-Rädern und illuminierter Kühlerfigur auf.

Im Innenraum findet sich geprägtes und gestepptes Leder in drei Farben, gefräste Metall-Zierteile und ein digitales Cockpit mit spezieller Grafik. An der Rückseite der Vordersitze gibt es elektrisch ausfahrbare Picknicktische mit Leder-Bezug.

Für den Antrieb stehen sowohl der Acht- und der Zwölfzylindermotor zur Verfügung als auch der neue Plug-in-Hybrid auf Sechszylinderbasis. Das Leistungsband reicht von 400 kW / 544 PS bis 467 kW / 635 PS. Die Preise für die Top-Ausführung, die nun im Rahmen der Monterey Car Week in Kalifornien Premiere gefeiert hat, dürften oberhalb von 210.000 Euro netto liegen. (SP-X) 

1180px 664px
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Bentley:





Fotos & Videos zum Thema Bentley

img

Bentley Bentayga Hybrid (2022)

img

Bentley Continental GT Speed Convertible (2022)

img

Bentley Flying Spur V8 (2021)

img

Autoabschiede 2020

img

Bentley Bentayga (2021)

img

Bentley Mulsanne 6.75 Edition


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Von Autoflotte getestet

Opel Vivaro-e - mit Video

E-Transporter wollen Handwerkern, Logistikern und anderen Unternehmern ein Öko-Gesicht verpassen. Wir haben den Vivaro-e mal mit einem echten grünen Daumen gecheckt...


img
Autodiebstähle 2020

Hochwertige Beute war gefragt

Teure Luxus-SUV sind das bevorzugte Ziel von Autodieben. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr wenige, dafür besonders teure Pkw gestohlen.


img
Unfallermittler

Tesla-Crash in Texas wohl doch nicht fahrerlos

Die Polizei in Texas fand in einem ausgebrannten Tesla einen leeren Fahrersitz und ging davon aus, dass niemand am Steuer saß. Der Fall befeuerte Debatten um das...


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im August

Wie im Juli starben auch im August 2021 weniger Menschen im Straßenverkehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Verletzten ging zurück.


img
After Sales

Kooperation zwischen G.A.S und Cognizant Mobility

Vernetzte Partnerschaft für die Zukunft: Die Cognizant Mobility GmbH, die Global Automotive Service (G.A.S.) und die Gesellschaft für Schadenmanagement, Global Automotive...