-- Anzeige --

Automarken Bentley


#Bentley

Der britische Luxuswagenbauer Bentleyist offizieller Hoflieferant der britischen Königsfamilie. Die Automarke gehört seit 1998 der Volkswagen AG. Nachdem Rolls-Royce Bentley Motors Ltd. im Jahr 1931 übernommen hatte, stand die Marke für geringfügig modifizierte Rolls-Royce-Modelle. Im Zuge des Verkaufs der Markenrechte am Namen „Rolls-Royce“ an den BMW-Konzern wurde Rolls-Royce Motors in Bentley Motors umbenannt. (Quellen: Hersteller, Wikipedia)


MODELL


Nachrichten


-- Anzeige --

Fahrberichte


-- Anzeige --

BILDER & VIDEOS


-- Anzeige --

Neuzulassungen


April 2022
Zeit Zulassungen Abweichung Marktanteil
April 2022 86
+ 115,00 %
zum Vorjahr
0,0 %
April 2021 40 0,0 %
Jan-Apr 2022 336
+ 84,62 %
zum Vorjahr
0,0 %
Jan-Apr 2021 182 0,0 %
Zulassungen
86
Abweichung
+ 115,00 %
zum Vorjahr
Apr 2022
Marktanteil
0,0 %
Zulassungen
40

Apr 2021
Marktanteil
0,0 %
Zulassungen
336
Abweichung
+ 84,62 %
zum Vorjahr
Jan-Apr 2022
Marktanteil
0,0 %
Zulassungen
182

Jan-Apr 2021
Marktanteil
0,0 %

RÜCKRUFE


16 Rückrufe und Serviceaktionen
Marke Modelle Produktionszeitraum in asp veröffentlicht
Continental GT jeweils mit Bremsscheiben aus Verbundkeramik Juli 2006 bis Juni 2010 Januar 2014
Continental GTC jeweils mit Bremsscheiben aus Verbundkeramik Juli 2006 bis Juni 2010 Januar 2014
Flying Spur jeweils mit Bremsscheiben aus Verbundkeramik Juli 2006 bis Juni 2010 Januar 2014
Arnage 2006 bis 2009 Oktober 2010
Azure 2006 bis 2009 Oktober 2010
Brooklands 2006 bis 2009 Oktober 2010
Cont. GT Dezember 2003 bis März 2008 Juni 2008
Cont. GT Speed Dezember 2003 bis März 2008 Juni 2008
Cont. GTC Dezember 2003 bis März 2008 Juni 2008
Cont. Flying Spur Dezember 2003 bis März 2008 Juni 2008
MEHR ANZEIGEN
-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.