suchen
BMW 330e

Plug-in-Hybrid mit gesteigerter Reichweite

1180px 664px
Die Systemleistung beträgt 252 PS, mit der neuen "XtraBoost"-Funktion sind es kurzzeitig bis zu 291 PS.
©

Auch in der kommenden Generation des 3er wird BMW wieder eine Plug-in-Hybrid-Variante anbieten, den 330e.

Zwar ist die Markteinführung des neuen BMW 3er erst für das kommende Jahr angesetzt, einzelne Modelle werden aber bereits vorgestellt. So auch der 330e, die Plug-in-Hybrid-Version der Limousine. Ein Zweiliter-Benziner mit vier Zylindern und Turboaufladung wird hier mit einem E-Antrieb gekoppelt, der im Achtgang-Getriebe des Bayern untergebracht ist. Die Systemleistung beläuft sich auf 185 kW / 252 PS, mit der neuen "XtraBoost"-Funktion stehen kurzzeitig bis zu 215 kW / 291 PS zur Verfügung.

Die zwölf kWh große Batterie stellt Strom für bis zu 60 Kilometer rein elektrischer Fahrt zur Verfügung – 50 Prozent mehr als beim Vorgänger. Wer allein auf den E-Antrieb setzt, kann maximal 140 km/h schnell fahren. Die absolute Höchstgeschwindigkeit liegt bei 230 km/h. Einen Preis nennt BMW noch nicht, das alte Modell kostete mindestens 36.554 Euro ohne Mehrwertsteuer. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Citroën C5 X (2022)

img

Peugeot 308 (2022)

img

Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid (Fahrbericht)

img

Mercedes-Benz C-Klasse (2022)

img

Vorab-Test: Mercedes C-Klasse (2021)

img

Toyota RAV4 Plug-In-Hybrid


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
MAN eTGE mit Solaraußenhaut

Sonnenstrom für mehr Reichweite

VW-Tochter MAN bietet seit 2018 den Kleintransporter TGE auch mit batterieelektrischem Antrieb an. Solarzellen von Sono Motors könnten dem E-Van bald zu mehr Reichweite...


img
VW bringt autonomes Fahren voran

2025 fahren in Hamburg Robo-Shuttles

In Hamburg soll die Mobilität der Zukunft starten. VW hat die Stadt als ersten Einsatzort für seine Roboterauto-Flotte ausgewählt.


img
Schadenmanagement

Wenn das Auto den Unfall selbst meldet

Dank eines neuen Systems von TÜV Rheinland sollen Autos Unfälle künftig selbstständig melden und so den Schadenprozess anstoßen. Dieser erfolgt vom Gutachten bis...


img
Autoflotte Fuhrparktag 2021

Hier finden Sie den besten Antrieb

Die Möglichkeiten, die Flotte an die Bedürfnisse anzupassen, gelingt besser denn je. Das Problem jedoch: den Spagat schaffen. Auf den Autoflotte Fuhrparktagen erleben...


img
Leasing, Miete oder doch Auto-Abo?

Die feinen Unterschiede

Um bei den Abo-, Leasing- und Mietangeboten die richtige Wahl zu treffen, muss man sich zunächst die Unterschiede bewusst machen. Kaufmännisch und rechtliche Fragen...