suchen
Carsharing

Flottenerweiterung bei Car2go

1180px 664px
Car2go erweitert sein Angebot in Frankfurt und Hamburg.
©

Das Daimler-Carsharing ergänzt sein Angebot immer öfter um Modelle der Hausmarke Mercedes-Benz. Jetzt kommen die Städte Frankfurt und Hamburg hinzu.

Car2go erweitert sein Angebot in Frankfurt und Hamburg. Ab 21. September bringt der Carsharing-Anbieter 80 A-Klassen und GLAs auf die Straßen der Hessen-Metropole. "Die Aufnahme von vier- und fünfsitzigen Fahrzeugen ist unsere Antwort auf den Wunsch unserer Kunden nach einem breiteren Angebot", sagte Thomas Beermann, Geschäftsführer Car2go Europe. "Mit der Einführung der Mercedes-Benz Modelle in Frankfurt bauen wir unsere Marktführerschaft in Deutschland weiter aus."

Am Mietvorgang ändert sich dabei nichts: Abgerechnet wird wie gewohnt auf Minutenbasis, aber mit neuen Preisen: 31 Cent kostet die A-Klasse. Der GLA wird mit 34 Cent berechnet. Der smart fortwo kostet bis Ende des Jahres nur noch 24 Cent pro Minute und wird damit günstiger. Damit sind die Carsharing-Autos mit dem Stern einige Cent teurer als der Smart, der im Gegenzug – zunächst bis Ende 2016 – für nur noch 24 statt bisher 29 Cent zu haben ist.

Bereits Anfang September können auch Nutzer in Hamburg 170 A-Klasse-Fahrzeuge und 70 Exemplare des GLA anmieten. Car2go ist sicher, dass die Flottenerweiterung bei den Kunden ankommt. Bei positiver Resonanz soll das Angebot dann auch in anderen deutschen Städten eingeführt werden. Neben Frankfurt und Hamburg bietet die Daimler-Tochter auch in Berlin, dem Rheinland und München Mercedes-Benz Fahrzeuge zum Teilen an. (se/mid/ts)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Audi AiMe

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuer Golf 8

Zum Erfolg verdammt

Die Erwartungen an ihn könnten kaum höher sein: Der Golf ist seit jeher das «Brot-und-Butter-Modell» von Volkswagen. Nun geht die achte Auflage an den Start. Für...


img
Fahrbericht Nissan Juke II

Immer noch ein Hingucker

Nach neun Jahren startet die zweite Nissan-Juke-Generation. Der Crossover polarisiert nicht mehr ganz so stark und hat sich zum geschmeidigen Klein-SUV gemausert.


img
Flottenkunden

Sixt baut "Mobility as a Service" aus

Künftig bietet der Mobilitätsanbieter den "Mobility as a Service"-Nutzern die Sixt Milo App sowie die Sixt Mobility Visa Card. Damit können die Kunden ihr Budget...


img
Neuer Toyota Yaris

Nummer vier in den Startlöchern

Auf der Tokyo Motor Show, dem Schaufenster für Japans Autoindustrie, feiert Toyota die Premiere des neuen Yaris. Der Kleinwagen fällt kürzer und flacher als sein...


img
Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen...