suchen
Carsharing

Flottenerweiterung bei Car2go

1180px 664px
Car2go erweitert sein Angebot in Frankfurt und Hamburg.
©

Das Daimler-Carsharing ergänzt sein Angebot immer öfter um Modelle der Hausmarke Mercedes-Benz. Jetzt kommen die Städte Frankfurt und Hamburg hinzu.

Car2go erweitert sein Angebot in Frankfurt und Hamburg. Ab 21. September bringt der Carsharing-Anbieter 80 A-Klassen und GLAs auf die Straßen der Hessen-Metropole. "Die Aufnahme von vier- und fünfsitzigen Fahrzeugen ist unsere Antwort auf den Wunsch unserer Kunden nach einem breiteren Angebot", sagte Thomas Beermann, Geschäftsführer Car2go Europe. "Mit der Einführung der Mercedes-Benz Modelle in Frankfurt bauen wir unsere Marktführerschaft in Deutschland weiter aus."

Am Mietvorgang ändert sich dabei nichts: Abgerechnet wird wie gewohnt auf Minutenbasis, aber mit neuen Preisen: 31 Cent kostet die A-Klasse. Der GLA wird mit 34 Cent berechnet. Der smart fortwo kostet bis Ende des Jahres nur noch 24 Cent pro Minute und wird damit günstiger. Damit sind die Carsharing-Autos mit dem Stern einige Cent teurer als der Smart, der im Gegenzug – zunächst bis Ende 2016 – für nur noch 24 statt bisher 29 Cent zu haben ist.

Bereits Anfang September können auch Nutzer in Hamburg 170 A-Klasse-Fahrzeuge und 70 Exemplare des GLA anmieten. Car2go ist sicher, dass die Flottenerweiterung bei den Kunden ankommt. Bei positiver Resonanz soll das Angebot dann auch in anderen deutschen Städten eingeführt werden. Neben Frankfurt und Hamburg bietet die Daimler-Tochter auch in Berlin, dem Rheinland und München Mercedes-Benz Fahrzeuge zum Teilen an. (se/mid/ts)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Bosch Connected World 2020

img

Audi AiMe

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leasinganbieter

Alphabet zieht Corona-Zwischenbilanz

Mit der Kampagne #StartTheRestart hat der Leasing- und Full-Service-Anbieter auf die Corona-Krise reagiert. Marco Lessacher, CEO von Alphabet International, blickt...


img
Landgericht Ingolstadt

Sammelklage gegen Audi abgewiesen

Für Zehntausende Einzelklagen im VW-Dieselskandal hat der BGH1 den Kurs vorgegeben. Bei den Sammelklagen steht ein höchstrichterliches Urteil noch aus. Eine ist...


img
Cadillac Lyriq

Mit Edel-SUV gegen Tesla und Co.

Cadillac will ein Stück vom Elektro-SUV-Kuchen abhaben. Wie das gelingen soll, zeigt nun ein Showcar. Bis zum Serienauto dauert es aber noch.


img
Kleinwagen

Das kostet der neue Hyundai i20

Hyundai hat den Basispreis für den neuen i20 scharf kalkuliert. Er bleibt knapp unter der 12.000-Euro-Grenze. Dafür ist die Ausstattung eben pur.


img
Webfleet/Geotab-Kooperation

Vier Milliarden Kilometer

Seit Juni liefern Webfleet Solutions und Geotab auf wöchentlicher Basis Zahlen und Updates zum Stand der gewerblichen Transportaktivitäten in Europa und in Nordamerika....