suchen
Cupra Tavascan Concept

Crossover mit über 300 PS

7
1180px 664px
Cupra stellt die Studie eines elektrischen SUV vor.
©

SUV-Coupés und Elektroantriebe liegen im Trend. Cupra kombiniert nun beides.

Mit der Studie Tavascan gibt die sportliche Seat-Marke Cupra jetzt einen Ausblick auf ein mögliches Elektro-SUV. Premiere feiert der coupéhaft gestaltete Fünftürer im Crossover-Look auf der IAA in Frankfurt (bis 22. September).

Technisch basiert das Concept Car auf der MEB-Plattform des Volkswagen-Konzerns, die beispielsweise auch der VW ID.3 nutzt. Den Antrieb übernehmen zwei insgesamt 225 kW / 306 PS starke E-Motoren, die den Allrader in 6,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigen. Die nötige Energie stammt aus einem 77 kWh großen Akku im Unterboden, der eine Reichweite von 450 Kilometern ermöglichen soll.

Eine Serienumsetzung des Tavascan scheint nicht unwahrscheinlich – der Markt für Elektro-SUV wächst und die in der Studie verbaute Technik ist im Konzern vorhanden. Zunächst bringen die Spanier allerdings unter der Muttermarke Seat neue E-Modelle auf den Markt. Den Start machen Ende des Jahres der Kleinstwagen Mii Electric sowie der ID-3-Ableger El Born, der für 2020 angekündigt ist. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Crossover:




Autoflotte Flottenlösung

SEAT Deutschland GmbH

Max-Planck-Str. 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 06150 1855-500
Fax: 06150 1855-72 500

E-Mail: firmenkunden@seat.de
Web: www.seat.de/business


Fotos & Videos zum Thema Crossover

img

Hyundai Ioniq 5

img

Hyundai Kona (2021)

img

Nissan Qashqai 3 (Preview)

img

Audi SQ5 Sportback (2021)

img

Genesis GV70

img

Dacia Spring Electric


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Nissan Qashqai

Zwei Mal mit Hybrid

Kein Diesel mehr, dafür zwei unterschiedliche Hybrid-Varianten: Nissan setzt mit dem neuen Qashqai auf Elektroantrieb. Zumindest teilweise.


img
Fahrbericht Citroën C4

Kompakt, aber nicht konventionell

Citroën streicht den charakteristischen C4 Cactus aus dem Programm und führt wieder einen C4 ein. Wobei sich die Franzosen durchaus Mühe geben, markengemäß ein wenig...


img
Magna auf der CES

Strom für Trucker

Elektromobilität wird nicht nur bei Pkw immer wichtiger. Zulieferer wie Magna setzen auch auf Trucks und Pick-ups.


img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei PS Team

Seit Jahresbeginn bildet Chief Information Officer Denis Herth gemeinsam mit Marco Reichwein die neue Doppelspitze des Prozessdienstleisters.


img
Führungswechsel

Dekra mit neuen Deutschland-Chef

Nach dem Abschied von Clemens Klinke übernimmt Dekra Automobil-Geschäftsführer Guido Kutschera zusätzlich die Leitung der wichtigen Region mit insgesamt 13 Gesellschaften.