suchen
EuroNCAP-Crashtest

Achtmal fünf und einmal drei Sterne

1180px 664px
Der neue Porsche Cayenne erreichte beim EuroNCAP-Crashtest Bestwerte.
©

Die Prüf-Gesellschaft EuroNCAP hat eine Reihe neuer Modelle auf ihre Sicherheit getestet und in fast allen Fällen die Bestnote vergeben. Dabei standen besonders die neuen SUV im Mittelpunkt der Untersuchungen. Einen Ausreißer gab es nach unten.

Acht Mal volle Punktzahl: So lautet das Urteil der EuroNCAP-Tester für neun Fahrzeuge, die von der Gesellschaft auf ihre Unfallsicherheit hin untersucht wurden. Die besten Werte bei der Erwachsenen-Sicherheit (95 Prozent) schnappte sich der neue Porsche Cayenne. Bei der Kindersicherheit (je 89 Prozent) sowie beim Fußgängerschutz (82 und 84 Prozent) erreichten die neuen von Subaru Topwerte: der Impreza und der XV. Bei den Assistenzsystemen brillierte der nach Updates neu vorgeführte Honda Civic mit 88 Prozent.

Insgesamt gab es für die beiden Subaru, den Porsche Cayenne, die neue X-Klasse von Mercedes, den Jaguar E-Pace, den Honda Civic, den DS7 Crossback und den BMW X3 jeweils fünf Sterne. Lediglich der E-Mehari von Citroen musste mit drei Sternen Vorlieb nehmen. Hier fielen die fehlenden Assistenten und der niedrige Insassenschutz negativ auf. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema EuroNCAP:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net

Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuer Mercedes GLA

Mehr Platz bei schlanker Linie

Dynamik und Design sollen den Mercedes GLA auch in der zweiten Generation prägen. Diesmal verspricht der Hersteller aber auch mehr Sekundärtugenden.


img
Erweitertes Serviceangebot

Sixt Leasing will Online-Vertrieb stärken

Bestandskunden der Plattform sixt-neuwagen.de können jetzt das Wartungs- und Verschleißpaket auch noch nach der Fahrzeugbestellung buchen. Künftig sollen solche...


img
Automesse

Auch Hannover bewirbt sich um die IAA

Bereits Mitte November hatte der VDA als Veranstalter die nächste IAA deutschlandweit ausgeschrieben. Berlin, München, Frankfurt, Köln, Hamburg und Stuttgart gaben...


img
Personalie

Richard Damm wird neuer KBA-Chef

Führungswechsel im Kraftfahrt-Bundesamt: Der Diplomingenieur Richard Damm wird Nachfolger von Ekhard Zinke, der im Januar 2020 in den Ruhestand geht.


img
Mobilitätswandel

Noch langer Weg zu gehen

Alternative Antriebe, On-Demand-Services, autonomes Fahren – die Mobilität wird sich grundlegend verändern. Das erfordert große Anstrengungen von allen Seiten.