suchen
Faraday Future

Elektro-SUV in den Startlöchern

16
1180px 664px
Faraday Future könnte 2017 sein erstes SUV auf den Markt bringen.
©

Teslas Model X findet immer mehr Nachahmer. Nach Audi, Mercedes und Jaguar will nun auch der kalifornisch-chinesische Newcomer Faraday Future ein entsprechendes Modell auf den Markt bringen.

Der Elektroauto-Newcomer Faraday Future stellt sein erstes Serienfahrzeug vor. Das noch namenlose SUV feiert auf der Elektronikmesse CES in Las Vegas Premiere (5. bis 8. Januar 2017), Angaben zum Datum der Markteinführung gibt es noch nicht. Auch mit weiteren Informationen zum Fahrzeug hält sich das kalifornische Unternehmen noch zurück. Zunächst gibt es lediglich ein Teaser-Foto der Front, das die ungewöhnliche, komplett um den Bug laufenden LED-Leuchte zeigt. Vergleichbares war bereits an der Sportwagen-Studie Zero1 zu sehen, die Anfang 2016 auf der CES vorgestellt wurde (siehe Bildergalerie unten).

Das neue SUV soll vor allem gegen das Model X von Tesla antreten. Ähnlich wie der Konkurrent dürfte der Faraday eine extra große Batterie mit entsprechender Reichweite erhalten, bis zu rund 500 Kilometer könnten möglich sein. Auch beim Preis dürfte sich der Newcomer im Bereich von mindestens knapp 90.000 Euro bewegen.

Das Segment der Elektro-SUV liegt aktuell im Trend: neben Audi, Mercedes und Jaguar plant offenbar auch der chinesische Hersteller NextEV einen batteriebetriebenen Luxus-Crossover. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Faraday Future:





Fotos & Videos zum Thema Faraday Future

img

Autotrends CES 2018

img

Faraday Future FF91


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte Fuhrpark-Tag 2020

"Mut zum Downsizing"

Nach Ansicht des Verkehrsforschers Johannes Gruber können Lastenräder auch für vielfältige gewerbliche Zwecke pragmatisch und passgenau eingesetzt werden.


img
Peugeot-SUV

Bestellstart für 3008 Facelift

Anfang 2021 kommt der Peugeot 3008 in einer überarbeiteten Version in Deutschland auf den Markt. Jetzt haben die Franzosen die Preise verraten.


img
Gericht

Streckenradar südlich von Hannover rechtmäßig

Eine bewährte Methode so mancher Autofahrer: vor dem Blitzer auf die Bremse treten, danach weiter rasen. Südlich von Hannover soll das erste Streckenradar genau...


img
Vimcar-Geschäftsführer

"Fuhrpark der Zukunft ist automatisiert und ressourceneffizient"

Digitalisierung, verstärkte Halter-Nutzer-Kommunikation und Kostenreduktion durch Datenmanagement - Vimcar-Geschäftsführer Andreas Schneider spricht in Zeiten der...


img
Markenvorschau DS

Im zweiten Anlauf zur elektrischen Avantgarde

Die PSA-Tochter DS hat ihr altes Portfolio ausgemustert und setzt in Zukunft stärker auf Eigenständigkeit. Alle Modelle erhalten elektrifizierte Varianten.