suchen
Förderung von E-Fahrzeugen

PS Team übernimmt Antragsverfahren

1180px 664px
Tanja Ebert, Director Sales & Marketing bei PS Team
©

Für Flottenbetreiber ist die Beantragung von Förderprämien für E-Fahrzeuge mit viel Aufwand verbunden. Abhilfe soll ein neuer digitaler Service von PS Team schaffen.

Förderprämien für Elektrofahrzeuge entlasten den Kostenapparat nur, wenn sie unkompliziert und schnell zu beantragen sind. Zu diesem Zweck führt PS Team jetzt das Produkt EFA (Elektrofahrzeug Förderprämien Antragsstellung) in den Markt ein. Über eine webbasierte Plattform übernimmt der Branchendienstleister das gesamte Antragsverfahren, damit Flottenbetreiber die Subventionen sicher in Anspruch genommen werden können.

Das zuständige Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellt eine Reihe von Bedingungen für die Förderung von Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen. Für den Antragssteller ist es aufwendig, nachzuweisen, dass er diese erfüllt. Genau hier setzt der neue digitaler Service von PS Team. "Wir sammeln die Förderanträge, erfassen sie mit den eingereichten Dokumenten und führen eine Plausibilitätskontrolle durch, ob die Unterlagen für die Antragsstellung vollständig sind. Anschließend stellen wir die Anträge im BAFA-System ein", erklärt Tanja Ebert, Director Sales & Marketing.

Fuhrparkmitarbeiter müssen mit dem Service nicht länger manuell das Online-Formular ausfüllen und über das Portal der Behörde hochladen. Da der Antrag vollständig und fehlerfrei eingereicht wird, verkürzen Unternehmen die Bearbeitungszeiten und erhöhen die Bewilligungsquote, wie Ebert betont. Zudem sei ausgeschlossen, dass zu einem Fahrzeug versehentlich mehrere Anträge eingereicht werden.

Anwenderfreundlich soll auch die Übermittlung der Informationen und Dokumente per webbasierter Plattform sein. Darüber kann das Fuhrparkmanagement auch den aktuellen Stand des Vorgangs jederzeit nachvollziehen. Ebert: "Da wir eine digitale Fahrzeugakte mit allen Dokumenten anlegen, behalten Leasing- und Fuhrparkmanagementgesellschaften, Autovermieter und Betreiber von Großflotten den Überblick über ihre E-Auto-Prämien – ohne eigene IT-Aufwendungen." (red)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

VW ID.Life Concept

img

Daimler auf der IAA Mobility 2021

img

Sono Motors Sion (Prototyp)

img

Ford F-150 Lightning

img

Skoda Enyaq Sportline iV 80

img

BMW i4


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Wasserstoff-Strategie

Regierung zieht positive Zwischenbilanz

Deutschland soll zum Leitmarkt und Leitanbieter bei grünem Wasserstoff werden. Dabei habe man schon viel erreicht, heißt es aus dem Bildungsministerium. Der Wasserstoffbeauftragte...


img
Allianz

Elektroautos haben höhere Reparaturkosten

Ohne staatliche Subventionen wären Elektroautos beim Kauf teurer als herkömmlich motorisierte Autos. Höhere Kosten drohen aber auch bei Reparaturen.


img
Chipmangel

VW-Stammwerk verlängert Kurzarbeit

Wegen des anhaltenden Halbleitermangels fährt VW an seinem Stammwerk in Wolfsburg in der kommenden Woche nur die Frühschicht einer Montagelinie. Alle anderen Bänder...


img
Mobilitäts- und Fuhrparkmanagement

Neuer Vorstand beim VMF

Der Branchenverband hat sich in den vergangenen Jahren neu ausgerichtet und um weitere Mobilitätsaspekte erweitert. Diesen Weg will der neue Vorstand mit Frank Hägele...


img
Mercedes-Benz Vans

Ladeflatrate für gewerbliche E-Transporter

In Kooperation mit dem Start-up elvah bietet Mercedes Käufern eines neuen eVito oder eSprinter Kastenwagen mit Nutzfahrzeugzulassung 24 Monate kostenloses Laden...