suchen
Ford Connect-Baureihe

Sauberer und mit mehr Helfern

1180px 664px
Für den Ford Tourneo Connect (Foto) und den Transit Connect Kombi ist jetzt ein neuer 1,5-Liter-Dieselmotor in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich.
©

Um Handwerkern, Gewerbetreibenden oder auch Familien die Connect-Baureihe schmackhafter zu machen, hat Ford dieser nun sparsamere Motoren spendiert. Unter anderem.

Mit neuem Dieselmotor und zusätzlichen Assistenzsystemen ist jetzt die Connect-Baureihe von Ford bestellbar. Bei Transit Connect und Tourneo Connect ersetzt ein EU6-1,5-Liter-Dieselmotor das bisherige 1,6-Liter-Aggregat.

Für den Transit Connect Kombi mit Pkw-Zulassung ist der Selbstzünder in den Leistungsstufen mit 74 kW / 100 PS und 88 kW / 120 PS erhältlich. Voraussichtlich im Frühjahr 2016 werden die Triebwerke für alle anderen Transit Connect-Versionen (Kastenwagen und Kombi mit Lkw-Zulassung) auf das neue 1,5-Liter-Aggregat umgestellt.

Die Pkw-Version des Tourneo Connect ist mit dem 1,5-Liter-Diesel und 55 kW / 75 PS, 74 kW / 100 PS oder 88 kW / 120 PS lieferbar. Das neue Aggregat ist voraussichtlich ab Ende des Jahres für die komplette Connect-Baureihe auch mit einem neun Automatikgetriebe verfügbar.

Außerdem gibt es mit Verkehrsschilder-Erkennung, Toter-Winkel-Assistent, Fahrspur- oder Fernlicht-Assistent zusätzliche Assistenz-Systeme für alle Modelle. Das hauseigene Konnektivitätssystem "Sync 2" rundet das Paket ab.

Auf Focus-Basis

Das kleine Nutzfahrzeug Transit Connect basiert auf der Bodengruppe des Ford Focus und ist mit kurzem und langem Radstand und wahlweise als Kastenwagen mit maximal drei Sitzplätzen (nur Lkw-Zulassung) oder als Kombi mit bis zu sieben Sitzen (Lkw- oder Pkw-Zulassung) verfügbar. Der Kastenwagen wird zum Jahresende in der sparsamen Econetic-Variante erhältlich sein. Den Tourneo Connect gibt es mit kurzem Radstand und als Grand Tourneo Connect mit bis zu sieben Sitzen.´(sp-x) 

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Hochdachkombi:





Fotos & Videos zum Thema Hochdachkombi

img

Ford Tourneo und Transit Connect Active

img

VW Caddy (2021)

img

Toyota Proace City (2020)

img

Nissan NV250

img

Peugeot Rifter

img

Opel Combo Life (2019)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Volkswagen Finanzdienstleistungen

Starke Einbußen im Neugeschäft

Die VW-Finanzsparte hat die Corona-Krise deutlich zu spüren bekommen. Der Vertragszugang sank im ersten Halbjahr um über 17 Prozent. Auch das Ergebnis gab wegen...


img
Abnahmefahrt mit der neuen Mercedes S-Klasse

Auf Meisterkurs

Noch trägt sie die übliche Prototypen-Tarnung, doch bald lässt sie die Hüllen fallen: in wenigen Wochen präsentiert Mercedes-Benz die neue S-Klasse. Bis dahin hat...


img
Zwischenbilanz

Sixt Leasing hofft auf zweites Halbjahr

In der ersten Jahreshälfte hat sich das Geschäft des Online Retail- und Flottenspezialisten erwartungsgemäß entwickelt. Für Belastungen sorgte nicht nur die Corona-Pandemie.


img
VW-SUV

Letzte Runde für Touareg V8 TDI

Der VW Touareg hat sich gut ein Jahr lang den Luxus eines V8-Diesels geleistet. Das ist nun vorbei – für Fans gibt es aber ein Abschiedsgeschenk.


img
Elektro-Motorrad eRockit

Los, aufspringen

Mit dem eRockit will ein Berliner Start-up die Zweiradwelt revolutionieren. Leise, schnell und lokal emisionsfrei gegen Stress, Parknot und Staus – und das alles...