suchen
Ford Connect-Baureihe

Sauberer und mit mehr Helfern

1180px 664px
Für den Ford Tourneo Connect (Foto) und den Transit Connect Kombi ist jetzt ein neuer 1,5-Liter-Dieselmotor in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich.
©

Um Handwerkern, Gewerbetreibenden oder auch Familien die Connect-Baureihe schmackhafter zu machen, hat Ford dieser nun sparsamere Motoren spendiert. Unter anderem.

Mit neuem Dieselmotor und zusätzlichen Assistenzsystemen ist jetzt die Connect-Baureihe von Ford bestellbar. Bei Transit Connect und Tourneo Connect ersetzt ein EU6-1,5-Liter-Dieselmotor das bisherige 1,6-Liter-Aggregat.

Für den Transit Connect Kombi mit Pkw-Zulassung ist der Selbstzünder in den Leistungsstufen mit 74 kW / 100 PS und 88 kW / 120 PS erhältlich. Voraussichtlich im Frühjahr 2016 werden die Triebwerke für alle anderen Transit Connect-Versionen (Kastenwagen und Kombi mit Lkw-Zulassung) auf das neue 1,5-Liter-Aggregat umgestellt.

Die Pkw-Version des Tourneo Connect ist mit dem 1,5-Liter-Diesel und 55 kW / 75 PS, 74 kW / 100 PS oder 88 kW / 120 PS lieferbar. Das neue Aggregat ist voraussichtlich ab Ende des Jahres für die komplette Connect-Baureihe auch mit einem neun Automatikgetriebe verfügbar.

Außerdem gibt es mit Verkehrsschilder-Erkennung, Toter-Winkel-Assistent, Fahrspur- oder Fernlicht-Assistent zusätzliche Assistenz-Systeme für alle Modelle. Das hauseigene Konnektivitätssystem "Sync 2" rundet das Paket ab.

Auf Focus-Basis

Das kleine Nutzfahrzeug Transit Connect basiert auf der Bodengruppe des Ford Focus und ist mit kurzem und langem Radstand und wahlweise als Kastenwagen mit maximal drei Sitzplätzen (nur Lkw-Zulassung) oder als Kombi mit bis zu sieben Sitzen (Lkw- oder Pkw-Zulassung) verfügbar. Der Kastenwagen wird zum Jahresende in der sparsamen Econetic-Variante erhältlich sein. Den Tourneo Connect gibt es mit kurzem Radstand und als Grand Tourneo Connect mit bis zu sieben Sitzen.´(sp-x) 

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Hochdachkombi:





Fotos & Videos zum Thema Hochdachkombi

img

Ford Tourneo Connect und Courier (2018)

img

VW Caddy Maxi (2016)

img

Citroën Berlingo


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht: Jaguar E-Pace

Fast wie ein Sportwagen

Die Briten bringen ein kompaktes SUV auf die Straße. Der E-Pace ist ein interessanter Kompromiss aus Alltagsnutzen und Sportlichkeit.


img
Elektro-Bestseller 2017

Tesla Model S und X in Top Ten

US-Autobauer Tesla bewegt sich mit seinen zwei Oberklasse-Modellen Model S und X derzeit auf den Plätzen sechs und sieben der deutschen Elektroauto-Hitliste.


img
TKS Tankkarten Service

Umbruch zum Technologie-Unternehmen

Als einer von Deutschlands führenden Tankkartenanbietern wandelt sich die TKS Tankkarten Service immer mehr zu einem Telematik- und Flottendienstleister.


img
Absatzrekord bei VGSG

Gebrauchte VW-Transporter beliebt

Bei VW brummt nicht nur das Geschäft mit neuen Nutzfahrzeugen. Auch als junge Gebrauchtwagen sind T6, Crafter und Co gefragt.


img
Neue Carsharing-Plattform

Turo hat Airbnb als Vorbild

Ein neuer US-Player will den deutschen Carsharing-Markt erobern: Die Plattform Turo startet an diesem Freitag mit ihrem Miet- und Vermietsystem für Privatautos....