suchen
Ford-Hybride

Fiesta und Focus erhalten E-Unterstützung

8
1180px 664px
Den Focus soll es als Mildhybrid geben - ein reines E-Auto hat Ford bisher jedoch nicht angekündigt.
©

Beim Thema Elektromobilität fährt Ford der Konkurrenz noch hinterher. Nun starten die Kölner eine Offensive – zumindest eine kleine.

Ford legt nächstes Jahr Mildhybrid-Varianten seiner Modelle Fiesta und Focus auf. Der Kleinwagen und das Kompaktmodell bilden dann gemeinsam mit dem bereits erhältlichen Mittelklasse-Auto Mondeo Hybrid die Speerspitze einer Elektro-Offensive des Autobauers. Ein reines E-Modell fehlt allerdings zunächst weiterhin.

Bei Fiesta und Focus übernimmt der Elektromotor lediglich Hilfsaufgaben. Er kommt als 48-Volt-Generator an Stelle der Lichtmaschine zum Einsatz und ist zum einen für das effiziente Rekuperieren von Bremsenergie zuständig, kann aber kurzzeitig auch den Verbrennungsmotor beim Beschleunigen unterstützen. Als Letzterer kommt der bekannte 1,0-Liter-Turbobenziner zum Einsatz. Leistungswerte nennt der Hersteller noch nicht, der Kraftstoffverbrauch soll bei Focus und Fiesta aber jeweils unter fünf Litern liegen.

Drittes elektrifiziertes Modell im Portfolio der Marke ist der Mondeo Hybrid, den es als Limousine und Kombi gibt. In beiden Varianten übernimmt eine 138 kW / 187 PS starke Kombination aus 2,0-Liter-Benziner und Elektromotor den Antrieb. Anders als die meisten nicht-asiatischen Konkurrenten setzt Ford nicht auf Plug-in-Hybrid-Technik - das Aufladen des Akkus an der Steckdose ist daher nicht möglich. Auch ein rein batteriebetriebenes Auto fehlt aktuell noch weltweit im Angebot des Konzerns. Möglicherweise könnte Ford auf diesem Gebiet eine Kooperation mit VW anstreben und die Technik der Wolfsburger nutzen. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Ford:





Fotos & Videos zum Thema Ford

img

Ford GT Liquid Carbon Edition / Gulf Racing Heritage Edition

img

Ford Galaxy/S-Max Facelift (2020)

img

Ford Transit (2020)

img

Ford Explorer (US-Modell)

img

Ford Puma (2020)

img

Ford Focus ST Turnier (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Deal zwischen VW und Verbraucherschützern

Zwischen 1.350 und 6.257 Euro Entschädigung

Vor fast fünf Jahren flog der Dieselskandal bei Volkswagen auf. Jetzt sollen Hunderttausende Autobesitzer Entschädigungen bekommen. Der Weg dahin war steinig.


img
Mobilitätsbudgets bei Siemens

Heute und in Zukunft

Der letzte Teil des Interviews mit Siemens-Flottenchef Jürgen Freitag und Sixt Mobility Consulting-CEO Christoph von Tschirschnitz behandelt die Themen Mobilitätsbudget...


img
Elektro-Transporter

Post will Streetscooter-Produktion einstellen

Streetscooter wurde einst als Vorzeigeprojekt der E-Mobilität gefeiert. Nun sollen bereits 2020 die letzten Fahrzeuge vom Band laufen.


img
Coronavirus greift um sich

Genfer Autosalon abgesagt

Das Coronavirus zieht weiter seine Kreise. Nun haben die Veranstalter des Genfer Autosalons die Reißleine gezogen und die Messe gecancelt.


img
Citroën Ami

Kleiner Freund

Vor einem Jahr noch als vielbeachtete Studie zur Schau gestellt, zeigt Citroën nun die Serienversion des Ami. Der 8-PS-Stadtflitzer soll vor allem eins sein: optimal...