suchen
Ford-Vans starten als Hybrid

Elektrifizierung für S-Max und Galaxy

9
1180px 664px
Ford setzt auch beim S-Max auf Hybridantrieb.
©

Die großen Ford-Vans sollen durch Elektrifizierung sparsamer werden. Einen Kabelanschluss wird es aber nicht geben.

Ford setzt bei seinen großen Modellen auf sanfte Elektrifizierung. Die Vans S-Max und Galaxy sollen Anfang 2021 mit klassischem Vollhybridantrieb auf den Markt kommen, verzichten dabei auf die Möglichkeit der externen Aufladung. Das Antriebssystem aus 2,5-Liter-Benziner und Elektromotor soll 147 kW / 200 PS leisten, Angaben zum Verbrauch macht der Hersteller nicht. Auch die Preise sind nicht bekannt.

Mit der Entscheidung für den klassischen Hybrid geht Ford einen ungewöhnlichen Weg – zumindest die deutsche Konkurrenz lässt den Vollhybriden in der Regel links liegen und setzt auf den Plug-in-Hybrid mit Steckdosenanschluss oder gleich auf reinen E-Antrieb. Letzteren bietet Ford zunächst nur an Bord des ebenfalls für 2021 angekündigten SUVs Mustang Mach-E an. Den klassischen Hybrid wird es außer in den Mittelklasse-Vans auch im Kompakt-SUV Kuga geben, das aber parallel auch mit Plug-in-Hybrid zu haben sein wird. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Hybridauto:





Fotos & Videos zum Thema Hybridauto

img

Fiat 500 und Panda Mild-Hybrid

img

Volvo XC40 T5 Twin Engine

img

Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid

img

Lexus LC Cabrio

img

BMW X5 xDrive45e (Plug-in)

img

Toyota C-HR (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuer VW Caddy

Näher am Golf

Der kleinste VW-Van wurde komplett neu entwickelt und nutzt die Plattform sowie viel Technik des Golf 8. Eindrücke von der Weltpremiere in Düsseldorf.


img
Weltpremiere Cupra Leon

Der neue König der Löwen

Kurz nach der Premiere des neuen Leon stellt Seat die stärksten Varianten des spanischen Golfs vor. Die Kompakt-Sportler firmieren zukünftig unter der neuen Marke...


img
Ford GT

Endspurt mit Upgrade

Die Tage des Supersportwagens Ford GT sind gezählt. Doch das hindert den Hersteller nicht an einer kleinen Modellpflege.


img
Feuerwehr Friedrichshafen

Kommunale Kompetenz

Die Feuerwehr Friedrichshafen rückt nicht nur aus, wenn es brennt. Sie betreut neben den Einsatzfahrzeugen auch die Flotte der Stadt. Dazu führt sie jetzt ein neues...


img
Elektroautos

ADAC fordert mehr Vielfalt

Der ADAC begrüßt die erweiterte Kaufprämie für E-Autos. Damit mehr Menschen auf Elektroautos umsteigen, müsse zusätzlich das Angebot an Fahrzeugen erhöht und die...