suchen
Fuhrparkmanagement

Online-Training für Einsteiger

1180px 664px
Der neue Selbstlern-Kurs des Fuhrparkverbands soll dabei helfen, die ersten hundert Tage im neuen Job zu "überleben". Autor ist der BVF-Vorsitzende Marc-Oliver Prinzing.
©

Worauf neue Fuhrparkverantwortliche in den ersten Wochen besonders achten müssen, vermittelt der BVF jetzt in einem kompakten Selbstlernkurs.

Für Neueinsteiger in der operativen Fuhrparksteuerung hat der Branchenverband BVF einen speziellen Online-Kurs entwickelt. "Die neuen oder auch weniger erfahrenen Fuhrparkmanager und Fuhrparkmanagerinnen bekommen vermittelt, wie eine Einarbeitung funktionieren kann", erklärte Marc-Oliver Prinzing, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Fuhrparkmanagement und Autor der Weiterbildung. "Sie erhalten hilfreiche Tipps für ihren neuen Job und kennen im Anschluss die wichtigsten Aufgaben sowie Fallstricke und wo sie Rat, Weiterbildung und tiefergehende Informationen bekommen können."

Der Selbstlernkurs "Die ersten 100 Tage im Fuhrparkmanagement überleben" widmet sich in rund 60 Minuten speziell der Anfangsphase im Fuhrparkmanagement. Themen sind unter anderem organisatorische Maßnahmen und persönliche Haftung. Ein Begleitskript, das im Nachgang auch als Checkliste dienen kann, steht zum Download bereit. Zur Selbstkontrolle gibt es einen integrierten Wissenstest, nach dessen erfolgreichem Abschluss ein Teilnahmezertifikat abgerufen werden kann.

Der Kurs kann jederzeit gestartet werden. Prinzing: "Neben Fuhrparkverantwortlichen ist er auch für Führungskräfte interessant, die einen raschen Überblick über Anforderungen erhalten möchten oder auch für Dienstleister, die Fuhrparks beraten und betreuen." Die Kosten betragen 75,65 Euro für BVF-Mitglieder und 89 Euro für Nichtmitglieder, jeweils zuzüglich Umsatzsteuer. (AF)

Weitere Informationen zu Ablauf und Anmeldung unter www.fuhrparkverband.de

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fuhrparkmanagement:

Gebrauchtfahrzeugwerte



Fotos & Videos zum Thema Fuhrparkmanagement

img

A.T.U Fleet-Innovation-Tour

img

Athlon Deutschland - Neuaufstellung

img

SAM-Neujahrsempfang 2018 - Autoflotte

img

BVF-Meeting 2017

img

Autoflotte Business Mobility Day 2017

img

Zweiter ATU-Fuhrparktreff 2017


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autofahren im Lockdown

Auch im Pkw gilt die Haushaltsregel

Trotz schärferer Lockdown-Regeln bleiben wir weiterhin mobil. Einige Einschränkungen gibt es jedoch, die mancherorts die Fahrt mit dem Auto sogar verbietet.


img
ChargePoint

Starkes Wachstum bei E-Nutzfahrzeugen erwartet

Ein neuer Report der Ladenetzspezialisten ChargePoint beleuchtet die Gründe, warum Unternehmensflotten sich schneller elektrifizieren.


img
Peugeot 3008 und 5008

Start mit neuem Gesicht

Peugeot hat seine kompakten Crossover stark überarbeitet. Der Startpreis liegt noch knapp unter 25.000 Euro netto.  


img
Elektromobilität

Das ist der Einstiegs-Stromer von Mercedes

Kurz vor dem Top-Modell EQS schickt Mercedes sein wohl günstigstes E-Auto ins Rennen. Der EQA ist kein Schnäppchen, bietet aber einiges fürs Geld.  


img
Comeback des Lada Niva

Neu justiert

Der seit 1976 gebaute Lada Niva wird wohl die 50 nicht mehr vollmachen. Die Konzernmutter Renault hat jetzt einen Nachfolger für 2024 und weitere Modellneuheiten...