-- Anzeige --

Webinar: Darauf kommt es bei Poolfahrzeugen an

Das Webinar zum Thema Car Pool findet am 29. Juni von 10.30 bis 11.30 Uhr statt.
© Foto: jirsak/stock.adobe.com

In einem kostenfreien Webinar klärt der Bundesverband Fuhrparkmanagement zusammen mit Carsync wichtige Fragen rund um Poolfahrzeuge.


Datum:
23.06.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Poolfahrzeuge sparen zwar – im Vergleich zum Dienstwagen für jeden – Budget, aber deren Verwaltung bedarf einer gewissen Nachhaltigkeit. Und sie rechnen sich für die Unternehmen auch erst, wenn die Auslastung entsprechend hoch ist. Kurzum: Es gibt immer was zu tun im Car Pool.

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) bietet zusammen mit Carsync nun in einem kostenfreien Webinar Tipps und Tricks zu folgenden Fragen:

  • Was sind die Pflichten von Fahrzeugverantwortlichen?
  • Wie wird ein Pool am besten in Ihre Flotte integriert?
  • Welche Möglichkeiten der privaten Nutzung von Poolfahrzeugen gibt es?
  • Welche Chancen und Vorteile bietet dieses Mobilitätsangebot?

Als Experte führt Tom Bechert (Carsync) am 29. Juni von 10.30 bis 11.30 Uhr durch das kostenfreie Webinar. Teilnehmen dürfen alle Fuhrparkverantwortliche (unabhängig davon, ob sie Mitglied im Bundesverband sind). Anmelden können Sie sich hier. (red)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.