suchen
GMC Hummer EV SUV

Kleiner Riese

11
1180px 664px
So sieht die SUV-Version des neuen Hummer aus.
©

Über fünf Meter lang, über 800 PS stark – was nach einem eigentlich überdimensionierten Auto klingt, ist in Wirklichkeit die kleine Ausführung des neuen Hummer.

General Motors (GM) hat Hummer als Elektro-Submarke von GMC wiederbelebt und bereits einen mächtigen Pick-up vorgestellt. Jetzt wurde in den USA die SUV-Variante enthüllt, die etwas kompakter ist und etwas weniger Leistung als das bieten wird.

Mit seiner rund fünf Meter langen Karosserie und 3,22 Meter Radstand bleibt der Hummer EV allerdings auch als SUV ein stattliches Mobil. Gleiches trifft auch auf den Antrieb zu. Basis ist die neue E-Plattform Ultium Drive, die für die stärkste Antriebsvariante gleich drei E-Motoren nutzt, die zusammen 601 kW / 830 PS bereitstellen. Beim Pick-up sind es 1.000 PS. Trotz weniger PS soll der Sprint auf 100 km/h in weniger als vier Sekunden möglich sein.

Bildergalerie

Ultium steht zudem für eine 800-Volt-Architektur mit besonders großen Akkus. Im Fall des Hummer-SUV soll eine Ladung bei der Topversion für mehr als 500 Kilometer reichen. Zudem kann mit bis zu 350 kW geladen werden, was das Nachtanken von Strom für 160 Kilometer in zehn Minuten erlaubt.

Eine Besonderheit des Hummer EV ist seine Allradlenkung, die ein paralleles Einlenken aller Räder und damit auch diagonales Fahren erlaubt. Krebsgang wird dieser Fahrmodus genannt. Zusammen mit dem kleineren Wendekreis dank mitlenkender Hinterräder soll das SUV im Gelände mehr Manövrierfähigkeit als normale SUV bieten.

Anfang 2023 ist das SUV in den USA verfügbar sein. Die zweimotorige Basisversion EV2 soll 460 kW / 625 PS leisten und rund 400 Kilometer Reichweite bieten. Ihr Preis liegt bei umgerechnet rund 67.000 Euro ohne Steuern. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Hummer:





Fotos & Videos zum Thema Hummer

img

GMC Hummer EV SUV (2024)

img

Neue Elektroauto-Plattformen

img

GMC Hummer EV (2022)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dekra

Deutsche kümmern sich gut um ihre Autoreifen

Dekra-Prüfingenieure haben untersucht, wie es um den Reifen-Zustand der Autoflotte hierzulande bestellt ist. Das Zeugnis fällt überaus positiv aus. Die Untersuchung...


img
Neuzulassungen im Detail

Flottenmarkt mit starker Performance

Vom Vorkrisenniveau ist der deutsche Automarkt noch ein ganzes Stück entfernt. Nur im Firmenwagen-Geschäft zeigen sich bereits vergleichbare Neuzulassungen wie in...


img
Porsche Macan

Doppeltes Flottchen

Neben einem Verbrenner-Macan bietet Porsche künftig parallel auch ein elektrisches Modell an. Das folgt mit mehr als einem Jahr Abstand.


img
Umfrage zu Erster Hilfe

Wenig Kenntnisse, wenig Zutrauen

Wollen ja, können nein: Erste Hilfe im Straßenverkehr ist für viele Deutsche ein Problem.  


img
Mit dem ID.3 zu den E-Pionieren - Teil 4/5

Urban Distribution vs. Luftfracht

Die vierte Etappe der ID.3-Deutschland-Tour startet mit einem Déjà-vu in Bochum und endete mit Ehrfurcht in Eisenach. Ladepause gab es auch wieder: interessante,...