suchen
Hyundai und Kia entwickeln neue Automatik

Vorausschauendes Getriebe

1180px 664px
Autohersteller Hyundai-Kia hat ein neues Automatikgetriebe entwickelt, das bei der Gangauswahl neben den Daten des Fahrerprofils auch die Analyse der Verkehrsbedingungen und der topografischen Lage berücksichtigt.
©

Auch eine Automatik kann noch lernen. Das neue Getriebe von Hyundai und Kia analysiert jetzt die Straße.

Autohersteller Hyundai-Kia hat ein neues Automatikgetriebe entwickelt, das bei der Gangauswahl neben den Daten des Fahrerprofils auch die Analyse der Verkehrsbedingungen und der topografischen Lage berücksichtigt. Dazu nutzt die Automatik eine Software in der Getriebesteuereinheit, die in Echtzeit Angaben des Navigationssystems sowie der von Kameras und Radar übermittelten Informationen zu Geschwindigkeit oder Abstand zu anderen Verkehrsteilnehmern auswertet. Daraus wird mittels eines Algorithmus der optimale Gang errechnet und in diesen geschaltet.

So wechselt die neue Automatik zum Beispiel automatisch in den Sportmodus, wenn das System erkennt, dass das Fahrzeug etwa beim Auffahren auf eine Autobahn beschleunigt. Genaue Angaben zu der Anzahl der Gangstufen macht der koreanische Autobauer, zu dem die Marken Hyundai, Kia und Genesis gehören, noch nicht. Voraussichtlich wird das Automatikgetriebe in der Neuauflage des Mittelklasse-Modells Hyundai Sonata und Kia Optima seine Premiere feiern. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autotechnik:





Fotos & Videos zum Thema Autotechnik

img

Shy-Tech im Auto

img

Autotrends CES 2018

img

Lichtrevolution im Auto


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fachbeitrag, Teil 1

Fuhrparkmanagement in Zeiten der Corona-Krise

Worauf sollten Fuhrparkmanager angesichts der Corona-Krise verstärkt achten? Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement, widmet sich im...


img
Autobanken

Die Vertreibung aus dem Paradies

Mit Leasing- und Kreditverträgen vergolden sich die Autokonzerne ihre Bilanzen. Gewöhnlich. Die Kehrseite der Medaille: In der Krise stehen plötzlich mehr Risiken...


img
Autotechnik

Fit für den E-Transporter

Die Elektromobilität macht auch vor dem Güterverkehr nicht Halt. MAN hat sowohl einen E-Transporter als auch einen E-Lkw im Angebot. Wie das Wartungskonzept für...


img
VW-Dieselskandal

Fast 200.000 Kunden registrieren sich für Vergleichsangebote

Viele Teilnehmer der Diesel-Musterklage gegen VW sind an einem Vergleich interessiert. Je nach Modell und Alter des Fahrzeuges will der Autobauer zwischen 1.350...


img
DAT-Analyse

Ein letzter Blick zurück auf den Normalmarkt

Wer eine Entwicklung, wie die momentane Krise, vermessen will, braucht einen Anfang. Am besten auch ein Ende, aber das ist wohl noch schwer abzuschätzen. Als Startpunkt...