suchen
Licht-Test 2021

Fast jeder dritte Lkw auffällig

1180px 664px
Fast jeder dritte Lkw oder Transporter ist mit mangelnder Beleuchtung unterwegs.
©

Scheinwerfer und Rückleuchten sind bei Nutzfahrzeugen nicht immer funktionstüchtig oder optimal eingestellt.

Fast jeder dritte Lkw oder Transporter ist mit mangelnder Beleuchtung unterwegs. Beim jährlichen Licht-Test im Oktober fielen rund 32,3 Prozent der überprüften Fahrzeuge mit Problemen auf. Im Vorjahr waren es 31,4 Prozent.

Gestiegen ist vor allem die Zahl der Lkw mit Defekten an der rückwärtigen Beleuchtungsanlage. Bei 13 Prozent gab es hier Probleme, im Vorjahr waren es 9,9 Prozent. Weiterhin Mängel-Spitzenreiter beim jährlichen Licht-Test sind defekte Hauptscheinwerfer. Fast jeder vierte fiel negativ auf. Mit 22,5 Prozent lag die Fehlerquote geringfügig höher als im Vorjahr (22,4 Prozent). Zu hoch (10,1 Prozent) und zu niedrig (9,5 Prozent) eingestellte Scheinwerfer sind ebenfalls ein Dauerthema bei der Überprüfung.

Die von der Verkehrswacht und vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe organisierte Aktion "Licht-Test" gibt es seit 1956 und wird immer im Oktober durchgeführt. Dabei wird die komplette Beleuchtung bei teilnehmenden Werkstätten kostenlos kontrolliert. (SP-X)

1180px 664px
Beim jährlichen Licht-Test im Oktober fielen rund 32,3 Prozent der überprüften Fahrzeuge mit Problemen auf.
©
360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Licht-Test:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2022 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Das kann teuer werden

Blitzern bloß nicht den Stinkefinger zeigen

Die obszöne Geste kann als Beleidigung gewertet werden - dann übersteigt die Geldstrafe schnell das Bußgeld für das Tempovergehen.


img
Nachhaltigkeit im Fuhrpark

BVF kooperiert mit DKV Mobility

"Wir können so noch mehr Verantwortliche erreichen, um Mobilität nachhaltiger zu gestalten", heißt es vom Bundesverband Fuhrparkmanagement.


img
Alternative Kraftstoffe

Was Sprit aus Strom und Pflanzen für das Klima leisten kann

Auch heutige Benzin- und Dieselautos könnten fast klimaneutral fahren. Biokraftstoffe aus Abfällen und mit Ökostrom hergestellter synthetischer Sprit bieten neue...


img
Markanter Auftritt

Toyota Hilux kommt als Topversion GR

Der japanische Autobauer verspricht für die Sportversion ein besseres Handling und Lenkverhalten bei höherem Komfort.


img
Elexon

Technische Entwicklung unter neuer Leitung

Bei der Elexon GmbH hat Nurhan Rizqy Averous die Nachfolge von Olaf Elsen als Head of Engineering & Product Development angetreten.