suchen
Mercedes-AMG CLA und GLA

Mehr Power zum gleichen Preis

1180px 664px
Der aufgewertete CLA 45 4matic kostet weiterhin 56.673 Euro.
©

Auch die Mercedes-AMG-Versionen von CLA und GLA profitieren von dem Leistungsplus der A-Klasse – ohne Mehrkosten.

Nach dem Update des Kompaktsportlers Mercedes-AMG A 45 4matic profitiert nun auch die Modellfamilie mit CLA, CLA Shooting Brake und GLA von den Neuerungen: Der 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbo in den optimierten Modellen leistet nun 280 kW / 381 PS – 15 kW/21 PS mehr als in den Vorgängern. Die Preise bleiben unverändert.

So kostet der CLA 45 4matic weiterhin 56.673 Euro brutto / 47.284 Euro netto, die Shooting-Brake genannte Kombi-Version ist ab 57.269 Euro brutto / 48.125 Euro netto zu haben und das Kompakt-SUV GLA 45 4matic liegt bei 56.168 Euro brutto / 47.200 Euro netto. Weitere Neuerungen sind eine überarbeitete Abstufung des Siebengang-Doppelkupplungsgetriebes und die neuen, vom Mercedes-AMG GT bekannten Dynamic Select Fahrprogramme. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connect-business.net


Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

VW Golf 8

img

Hyundai i30 N Project C

img

VW ID.3

img

Renault Mégane R.S. Trophy-R (2020)

img

Mercedes AMG A45 (2020)

img

Opel Astra (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuer Golf 8

Zum Erfolg verdammt

Die Erwartungen an ihn könnten kaum höher sein: Der Golf ist seit jeher das «Brot-und-Butter-Modell» von Volkswagen. Nun geht die achte Auflage an den Start. Für...


img
Fahrbericht Nissan Juke II

Immer noch ein Hingucker

Nach neun Jahren startet die zweite Nissan-Juke-Generation. Der Crossover polarisiert nicht mehr ganz so stark und hat sich zum geschmeidigen Klein-SUV gemausert.


img
Flottenkunden

Sixt baut "Mobility as a Service" aus

Künftig bietet der Mobilitätsanbieter den "Mobility as a Service"-Nutzern die Sixt Milo App sowie die Sixt Mobility Visa Card. Damit können die Kunden ihr Budget...


img
Neuer Toyota Yaris

Nummer vier in den Startlöchern

Auf der Tokyo Motor Show, dem Schaufenster für Japans Autoindustrie, feiert Toyota die Premiere des neuen Yaris. Der Kleinwagen fällt kürzer und flacher als sein...


img
Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen...