suchen
Mercedes-Benz CLS

Drei Preise für vier Türen

12
1180px 664px
Der neue Mercedes CLS startet bei 57.226 Euro ohne Mehrwertsteuer.
©

Erst kürzlich feierte die Neuauflage des Mercedes CLS ihre Premiere. Nun wissen wir auch, was das viertürige Coupé kosten wird.

Mit einem Netto-Einstiegspreis von 57.226 Euro ist der neue Mercedes-Benz CLS als 350d mit dem Allradantrieb "4Matic" etwa 2.700 Euro teurer als das Vorgängermodell. Neben dem 350d (210 kW / 286 PS) ist der Viertürer nun auch als 400d (250 kW / 340 PS) für 60.924 Euro und als CLS 450 (270 kW / 367 PS) für 59.579 Euro bestellbar.

Wer sich für das Sondermodell "Edition 1" entscheidet, muss 10.500 Euro netto Aufpreis zahlen und erhält dafür unter anderem Sitze mit Nappaleder, kupferfarbene Ziernähte und Akzente im gleichen Farbton im gesamten Innenraum. Das AMG-Line-Paket schlägt mit 2.268 Euro ohne Mehrwertsteuer zu Buch und bietet diverse sportlicher gestaltete Karosserieteile sowie größere Felgen und Sportsitze.

Das "Widescreen-Cockpit" mit zwei je 12,3 Zoll großen Displays kostet 840 Euro netto. Wer sämtliche erhältlichen Fahrassistenten im CLS vereinen möchte, muss weitere 3.530 Euro beiseitelegen. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportlimousine:





Fotos & Videos zum Thema Sportlimousine

img

Audi RS3 (2022)

img

Hyundai Kona N (2022)

img

Mercedes-Benz CLS / CLS 53 AMG (2022)

img

Fahrbericht BMW M3/M4

img

Hyundai Ioniq 5

img

BMW M5 CS


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bundesregierung

Was Autofahrer jetzt erwartet

Kein Tempolimit, kein Verbrenner-Ausstiegsdatum, aber auch kein E-Fuels-Bekenntnis. Die Auto-Pläne der neuen Bundesregierung bieten wenig Revolutionäres.


img
Mehr als die Hälfte weltweit

Zulassungsverbote für Autos mit Verbrennungsmotor

Mit der Weltklimakonferenz in Glasgow wächst die Zahl der Staaten, die ein Zulassungsverbot von konventionell angetriebenen Autos wollen. Gemeinsam stehen sie für...


img
Weniger Unfälle

Vimcar integriert Analyse des Fahrverhaltens

Der Connected-Car-Spezialist Vimcar erweitert das Angebot für seine Software-Suite Vimcar Fleet um ein weiteres Modul. Künftig können Fuhrparkmanager auch eine Fahrverhaltensanalyse...


img
Pirelli-Kalender feiert Comeback

Starke Persönlichkeiten auf Tour

Wegen der Corona-Pandemie erschien er 2021 nicht, jetzt ist der Pirelli-Kalender zurück. Das große Thema der neuen Ausgabe: Musik.


img
Neues Elektro-SUV von Mercedes

Bestellstart für EQB

Nach dem EQA erweitert Mercedes mit dem EQB sein Angebot an elektrischen Kompakt-SUV. Jetzt gibt es erste Preise.