suchen
Michelin-Reifen

Mit recycelten PET-Flaschen

1180px 664px
Michelin will künftig recycelte PET-Flaschen zur Reifenproduktion verwenden.
©

Zum Wegwerfen viel zu schade. Aus alten PET-Flaschen lässt sich viel machen. Demnächst können sie auch in der Reifenproduktion verwendet werden.

Reifenhersteller Michelin will künftig recycelte PET-Flaschen zur Reifenproduktion verwenden. Das wiederverwertete Material ersetzt neue PET-Kunststofffasern, von denen alle Reifenhersteller zusammen weltweit jährlich 800.000 Tonnen benötigen. Alleine die von Michelin benötigte Menge an Fasern entspricht rund drei Milliarden PET-Flaschen.

Ein neuartiges Verfahren des Michelin-Technologiepartners Carbio spaltet durch enzymatisches Recycling, das in Kunststoffen enthaltene PET auf. Anschließend lassen sich die Fasern wieder neu polymerisieren. Auf diese Weise sind alle Arten von PET-Abfällen unendlich oft wiederverwertbar. Die so gewonnenen technischen Fasern erfüllen auch die für die Reifenproduktion benötigten Qualitätsstandards.

Bis 2030 will Michelin 40 Prozent und bis 2050 zu 100 Prozent nachhaltige Materialien aus erneuerbarer oder recycelter Herkunft einsetzen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Michelin:





Fotos & Videos zum Thema Michelin

img

Brennstoffzellen-Fahrzeuge

img

120 Jahre Michelin-Mann

img

A.T.U-Fuhrpark-Treff


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Vergleichsportal

Porsche-Fahrer haben die meisten "Punkte"

Eine Auswertung abgeschlossener Kfz-Versicherungen zeigt, dass Porsche-Fahrer die meisten Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei haben. Weiter dahinter...


img
Bentley Flying Spur Hybrid Odyssean

Mit Öko-Touch

Öko ist das neue Chic – auch für Superreiche. Die dürfen in Bentleys Flaggschiff weiterhin Luxus auf höchstem Niveau jedoch mit einem Spritzer Nachhaltigkeit genießen.


img
Gebrauchte überbrücken Neuwagen-Engpass

Milliardengewinn für VWFS

Kredit- oder Leasingraten fürs Auto wollte oder musste sich mancher Verbraucher 2020 sparen. Bei der VW-Finanztochter kehrt das Geschäft nun zurück, vor allem Gebrauchte...


img
70 Jahre Kraftfahrt-Bundesamt

Mehr als nur Punktesammeln

Bekannt ist das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg für die "Punkte" von Verkehrssündern. Doch die oberste Bundesbehörde für den Straßenverkehr ist viel mehr. Vor...


img
ICCT-Studie

E-Autos gut fürs Klima

Wer heute ein batterieelektrisches Auto einem Benziner vorzieht, schont langfristig das Klima. Laut einer neuen Studie des ICCT emittiert der Stromer zwei Drittel...