suchen
Mobilität der Zukunft

Weniger Autos, mehr Verkehr

1180px 664px
In der Stadt der Zukunft werden weiterhin Autos auf den Straßen unterwegs sein.
©

Der Bedarf an privaten Autos wird dank neuer Mobilitätskonzepte sinken, Europas Pkw-Flotte schrumpfen. Das heißt zunächst aber nicht, dass weniger Fahrzeuge verkauft werden. Und auch mit weniger Verkehr auf den Straßen ist nicht zu rechnen.

Mehr Neuzulassungen, aber eine schrumpfende Pkw-Flotte – der Automarkt in Europa wird sich bis 2030 fundamental ändern. Einer Studie der Unternehmensberatung PwC zufolge sinkt die Zahl der Autos im europäischen Bestand in den kommenden 13 Jahren um 80 auf rund 200 Millionen Einheiten. Und das, obwohl die Zahl der Neuzulassungen im gleichen Zeitraum um ein Drittel auf 24 Millionen pro Jahr steigt.

Was verwirrend klingt, kann ganz einfach mit der Änderung des Mobilitätsmarkts erklärt werden. Durch neue Carsharing-Modelle mit autonomen Fahrzeugen sinkt zwar einerseits die Zahl der Privatauto-Besitzer und damit auch die Zahl der benötigten Pkw. Durch neue Mobilitätskonzepte nimmt jedoch andererseits der Individualverkehr stark zu. Auch, weil autonome Autos von Personengruppen genutzt werden können, die nie selbst Auto gefahren sind. Die eingesetzten Fahrzeuge werden außerdem stark beansprucht, verschleißen schneller als Privatwagen und müssen früher ersetzt werden.

Langfristig werde der Pkw-Flottenbestand durch den Verzicht auf Privatautos jedoch so weit sinken, dass er sich durch den erhöhten Bedarf an Carsharing-Autos nicht mehr kompensiert lasse, prognostizieren die Experten. Leere Straßen sind in Folge der Entwicklung jedoch nicht zu erwarten. Im Gegenteil: Eher wird der Verkehr in den Städten noch anwachsen. Allerdings soll sich dieser durch die zunehmende Konnektivität der Fahrzeuge in Zukunft sehr viel besser organisieren lassen. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mobilität:





Fotos & Videos zum Thema Mobilität

img

Autoflotte Business Mobility Day 2017

img

Automechanika TV - Kurt Sigl im Interview


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Gipfel

Ein Abschlussbericht laut BUND mangelhaft

Die Umweltschutzorganisation will den abschließenden Bericht einer beim Diesel-Gipfel eingesetzten Expertengruppe nicht mittragen.


img
Facelift

Skoda zeigt in Genf überarbeiteten Fabia

Skoda stellt auf dem Genfer Automobilsalon im März optische Neuerungen des Fabia vor. Es geht um LED-Technik und nicht näher bekannt gegebene "Simply Clever"-Details...


img
Wasserstofftechnologie

Hyundai will mit Nexo durchstarten

Hyundai will den deutschen Markt ab Sommer mit dem Wasserstoff-SUV Nexo ausstatten. Mit knapp 800 Kilometer Reichweite für Flottenbetreiber ein interessantes Fahrzeug....


img
Zu grelle Farbtöne?

Deutschlands Autofahrer lieben schlichte Farben

Rot, blau, gelb oder sogar lila? Wenn es um die Farbe des eigenen Fahrzeugs geht, bevorzugen die meisten Deutschen gedeckte, unauffällige Farben.


img
Land Rover

Defender mit 405 PS

Land Rover stattet die Offroad-Legende zum 70sten Geburtstag in der Sonderedition "Defender Works V8" mit einem bulligen V8-Motor aus.