suchen
Mobilitätsmanagement

AFC mit neuem Angebot

1180px 664px
Michael Strohmaier
©

Die Nachfrage nach innovativen Mobilitätslösungen steigt. Darauf reagiert jetzt der Schadenmanagement-Spezialist und gründet eine neue Geschäftseinheit. Sie soll die Dienstleistungspalette abrunden.

Auto Fleet Control (AFC) erweitert sein Portfolio. Ab sofort bietet der Branchendienstleister Fuhrparkbetreibern auch individuelle Lösungen im Bereich Mobilitätsmanagement an. Dazu gehörten beispielsweise Langzeitmieten, teilte die Unternehmensgruppe am Montag in Hamburg mit.

Gebündelt wird der Geschäftsbereich in der neu gegründeten AFC Mobility GmbH. An deren Spitze steht seit Januar Michael Strohmaier, der bisher in verschiedenen Positionen in der Automobilwirtschaft tätig war. Zuletzt fungierte er zehn Jahre als Verkaufs- und Centerleiter bei Jaguar Land Rover.

Mit der Produktausweitung reagiert die AFC auf die steigende Nachfrage nach innovativen und digitalen Mobilitätsservices. Strohmaier: "Während wir in den Bereichen Schadenmanagement und Risikomanagement den Schadenaufwand unserer Kunden reduzieren und anschließend stabilisieren, sorgt die AFC Mobility GmbH für individuelle Lösungen im Bereich Mobilität. Aus der Kombination und Verschmelzung aller Dienstleistungen erwachsen für den Kunden erhebliche Vorteile und Einsparpotenziale."

AFC zählt sich mit über 90.000 abgewickelten Kfz-Schäden und einem Bestand von rund 140.000 Fahrzeugen zu einem der größten Schadenmanagement-Anbieter in Deutschland. Hinzu kommen Beratungsleistungen in den Bereichen Versicherungs-, Risiko- und Mobilitätsmanagement für Fuhrparkflotten, Leasinggesellschaften sowie Versicherungen. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema AFC:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Von Autoflotte getestet

Opel Vivaro-e - mit Video

E-Transporter wollen Handwerkern, Logistikern und anderen Unternehmern ein Öko-Gesicht verpassen. Wir haben den Vivaro-e mal mit einem echten grünen Daumen gecheckt...


img
Autodiebstähle 2020

Hochwertige Beute war gefragt

Teure Luxus-SUV sind das bevorzugte Ziel von Autodieben. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr wenige, dafür besonders teure Pkw gestohlen.


img
Unfallermittler

Tesla-Crash in Texas wohl doch nicht fahrerlos

Die Polizei in Texas fand in einem ausgebrannten Tesla einen leeren Fahrersitz und ging davon aus, dass niemand am Steuer saß. Der Fall befeuerte Debatten um das...


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im August

Wie im Juli starben auch im August 2021 weniger Menschen im Straßenverkehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Verletzten ging zurück.


img
After Sales

Kooperation zwischen G.A.S und Cognizant Mobility

Vernetzte Partnerschaft für die Zukunft: Die Cognizant Mobility GmbH, die Global Automotive Service (G.A.S.) und die Gesellschaft für Schadenmanagement, Global Automotive...