suchen
Nissan X-Trail

Die Motoren werden kleiner

9
1180px 664px
Der Nissan X-Trail fährt ab sofort mit neuen Motoren vor.
©

Nissan setzt auf Downsizing und schrumpft die Motoren für den X-Trail. Das hat Abgas- und Verbrauchsgründe. Sauberer sind sie auf jeden Fall.

Der Nissan X-Trail fährt ab sofort mit neuen Motoren vor. Ein 1,7-Liter-Diesel mit 110 kW / 150 PS ersetzt den bisherigen 130 kW / 177 PS starken Zweiliter-Selbstzünder. Der aus anderen Modellen wie dem Qashqai bekannte 1,3-Liter-Benziner mit 117 kW / 160 PS löst den 1.6er mit 120 kW / 163 PS ab. Die neuen Triebwerke erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-Temp und sollen sparsamer sein als die Vorgänger-Aggregate.

Der neue Diesel ist wahlweise mit Front- oder Allradantrieb sowie mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer stufenlosen Automatik erhältlich. Für ihn werden mindestens 24.748 Euro netto fällig. Je nach Spezifikation liegen die Verbrauchswerte zwischen 5,2 und 6,4 Litern.

Der 1.6er-Turbo ist ab der zweiten Ausstattungslinie zu haben und kostet ab 26.689 Euro netto. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, Allrad ist für diesen Motor nicht erhältlich. Den Durchschnittsverbrauch gibt Nissan mit Werten zwischen 6,3 und 6,8 Litern an.

Wie gehabt ist das 4,69 Meter lange Mittelklasse-SUV mit fünf oder sieben Sitzen bestellbar. Vier Ausstattungslinien stehen zur Wahl. Im höchsten Komfortniveau Tekna sorgen unter anderem ein autonomer Stau-Assistent sowie Fahrerassistenzsysteme wie Totwinkel- und Müdigkeits-Warner für mehr Sicherheit. Gegen Aufpreis (840 bis 1.429 Euro netto) sind die Sicherheitspakete auch für die dritthöchste Ausstattungsstufe verfügbar. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Downsizing:




Autoflotte Flottenlösung

NISSAN Center Europe GmbH

Renault Nissan Straße 6-10
50321 Brühl

Tel: 02232/57-2200
Fax: 02232/57-2892

E-Mail: flottencenter.deutschland@nissan.de
Web: www.nissan-fleet.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Volkswagen Finanzdienstleistungen

Starke Einbußen im Neugeschäft

Die VW-Finanzsparte hat die Corona-Krise deutlich zu spüren bekommen. Der Vertragszugang sank im ersten Halbjahr um über 17 Prozent. Auch das Ergebnis gab wegen...


img
Abnahmefahrt mit der neuen Mercedes S-Klasse

Auf Meisterkurs

Noch trägt sie die übliche Prototypen-Tarnung, doch bald lässt sie die Hüllen fallen: in wenigen Wochen präsentiert Mercedes-Benz die neue S-Klasse. Bis dahin hat...


img
Zwischenbilanz

Sixt Leasing hofft auf zweites Halbjahr

In der ersten Jahreshälfte hat sich das Geschäft des Online Retail- und Flottenspezialisten erwartungsgemäß entwickelt. Für Belastungen sorgte nicht nur die Corona-Pandemie.


img
VW-SUV

Letzte Runde für Touareg V8 TDI

Der VW Touareg hat sich gut ein Jahr lang den Luxus eines V8-Diesels geleistet. Das ist nun vorbei – für Fans gibt es aber ein Abschiedsgeschenk.


img
Elektro-Motorrad eRockit

Los, aufspringen

Mit dem eRockit will ein Berliner Start-up die Zweiradwelt revolutionieren. Leise, schnell und lokal emisionsfrei gegen Stress, Parknot und Staus – und das alles...