suchen
Nutzfahrzeugportal

VanSelect auf großer Tour

15
1180px 664px
Bei der VanSelect-Roadshow können teilnehmende Fuhrparkverantwortliche und Gewerbekunden neue Lösungen von Aufbauherstellern kennenzulernen.
©

Der markenübergreifende Online-Marktplatz für Nutzfahrzeuge bringt derzeit Gewerbekunden, Aufbauhersteller und Autohäuser "offline" zusammen.

Von Susanne Löw

Der Markt der Auf- und Umbauten für Nutzfahrzeuge ist komplex. VanSelect will mit seinem herstellerübergreifenden Online-Marktplatz Abhilfe schaffen. Aktuell tourt der Anbieter der Plattform mit acht Fahrzeugen durch ganz Deutschland, um Kunden, Aufbauhersteller und Autohäuser "offline" zusammenzubringen.

Der Startschuss für die VanSelect-Roadshow fiel am Montag bei der Renault Retail Group in der Niederlassung Hamburg-Othmarschen. In zehn Autohäusern in ganz Deutschland machen die Vertreter des Online-Marktplatzes für auf- und umgebaute Transporter vom 7. bis 11. Oktober Halt. Acht Ausstellungsfahrzeuge der Rhombus-Marke – vorneweg der neue Renault Master – mit entsprechenden Um-/Aufbauten reisen mit.

Bildergalerie

VanSelect will für Kunden im komplexen Markt der Auf- und Umbauten für leichte Nutzfahrzeuge mit Expertise und mit seinem Aufbauhersteller-Netzwerk als Informationsportal Transparenz sowie die Möglichkeit eines fairen Vergleichs schaffen. Autohäusern soll VanSelect als Tool für eine optimale Kundenbetreuung dienen. Gut 20 Aufbauhersteller zählen bereits zum Netzwerk von VanSelect.

Die teilnehmenden Fuhrparkverantwortlichen und Gewerbekunden haben bei der Roadshow die Gelegenheit, bei einem Speed-Dating mit den Aufbauherstellern neue Lösungen kennenzulernen. Außerdem hält Fachanwalt Achim H. Feiertag einen Vortrag über Fuhrparkrecht. Wer noch kurzfristig teilnehmen will, kann sich unter www.vanshow.de für einen der Termine kostenfrei registrieren.

Weitere Informationen zu VanSelect demnächst in Autoflotte.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Nutzfahrzeuge:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Nutzfahrzeuge

img

Opel Vivaro Kombi (2021)

img

Mercedes Vito (2021)

img

VW Caddy (2021)

img

VW Caddy (2021)

img

Peugeot Landtrek

img

Digitalisierung von Mercedes-Nfz


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
E-Auto-Prämie

Marke von 200.000 Anträgen geknackt

Im Mai hat die staatliche Kaufprämie für Elektroautos die Grenze von 200.000 Anträgen seit Beginn des Programms überschritten. Die Förderung war im Sommer 2016 gestartet.


img
PBefG-Novelle

Neue Fahrdienste sollen Rechtssicherheit bekommen

Die Mobilität vor allem in Großstädten verändert sich, neue Angebote drängen in den Markt. Bisher aber gab es Hemmnisse durch das Personenbeförderungsgesetz - das...


img
Mercedes E-Klasse Coupé/Cabriolet

Neue Schminke, Helfer und Motoren

Wie Limousine und Kombi hat Mercedes auch Coupé und Cabriolet der E-Klasse-Familie einer Modellpflege unterzogen. Die beschert den Lifestyle-Ablegern einen Blumenstrauß...


img
EuroNCAP

Neues Testprotokoll für 2020

Noch in diesem Jahr wird EuroNCAP sein Testprozedere deutlich ändern. Wer künftig volle fünf Sterne will, muss sich Aufprallenergie gerechter teilen können.


img
Fahrbericht Skoda Scala TGI G-Tec

Pendlers Liebling

In Zeiten von vergleichsweise günstigen Kraftstoffpreisen rücken Alternativen zu Super und Diesel schnell in den Hintergrund. Aber die Preise an den Tankstellen...