-- Anzeige --

Remarketing: Autorola stockt LCV-Auktionen auf

Remarketing: Autorola stockt LCV-Auktionen auf
Autorola stärkt sein beliebtes Auktionsformat "Transporter und Nutzfahrzeuge".
© Foto: Autorola/AHO-Montage

Mehr Nutzfahrzeuge, Sofortkauf und Paketoptionen – der Hamburger Fahrzeugvermarkter lockt ab sofort mit einem verstärkten Angebot. Kooperationspartner ist Ford.


Datum:
19.09.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Autorola baut seine Auktionsserie "Transporter und Nutzfahrzeuge" in Kooperation mit Ford aus. Ab 18. September werden zusätzlich zum normalen Angebot zweimal pro Monat bis zu zehn zusätzliche Ford Transit (350L4) angeboten, wie der Remarketing-Spezialist in Hamburg mitteilte.

In den sogenannten Ford eAuktionen (dienstags und freitags) sollen nach Verfügbarkeit weitere zehn dieser Nutzfahrzeuge eingestellt werden. Darüber hinaus kündigte Autorola einmal im Monat eine dedizierte "BuyNow"-Auktion an, bei der Händler bis zu 20 Transit zum Sofortkauf-Preis erwerben können.

Besonderes Highlight: Alle in diesen Versteigerungen angebotenen Transit 350L4 verfügen über den "Ford Protect"-Schutzbrief mit einer Laufzeit von 48 Monaten ab Erstzulassung und bis 100.000 Kilometer Gesamtlaufleistung. Zusätzlich sind Paketverkäufe möglich.

Autorola bringt LCV immer mittwochs um 10:30 Uhr unter den Hammer. Wegen des exklusiven Fahrzeugangebots erfreue sich das Format stetig wachsender Beliebtheit, hieß es. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.