suchen
Personalie

Neuer Country Manager bei FCA Bank

1180px 664px
Federico Berra
©

Bereits seit Juni verantwortet Federico Berra die Geschäftsaktivitäten der Herstellerbank auf dem deutschen Markt.

Die FCA Bank Group hat Federico Berra zum neuen Country Manager ihrer Deutschland-Tochter berufen. Die Ernennung sei zum 1. Juni 2019 erfolgt, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Berra begann 2004 seine Karriere innerhalb des FCA-Konzerns als Finanzanalyst bei der Tochter FIDIS Retail. Es folgten Stationen in Irland und zuletzt in der Schweiz. Dort war der 42-Jährige seit 2014 CEO von FGA Capital Suisse.

Die FCA Bank Deutschland GmbH hat ihren Sitz in Heilbronn. Unter ihrem Dach werden die Finanz- und Versicherungsdienstleistungen für Alfa Romeo, Fiat, Fiat Professional, Jeep, Abarth und Ferrari vereint. Am Standort werden zudem die eigenständigen Zweigniederlassungen Maserati Bank, Jaguar Bank und Land Rover Bank organisatorisch verwaltet und herstellerorientiert betreut. Überdies hat das Institut Captive-Funktion für den Caravan-Hersteller Erwin Hymer sowie die britischen Sportwagenmarken Aston Martin und Morgan. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema FCA Bank:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mobilitätsdienstleistungen

Choice jetzt mit Doppelspitze

Der Nürnberger Mobilitätsdienstleister hat Bego Jasenac zum zweiten Geschäftsführer ernannt.


img
Führungswechsel

Peugeot bekommt neuen Deutschland-Chef

Nach etwas mehr als zwei Jahren verlässt Geschäftsführer Steffen Raschig die Löwenmarke auf eigenen Wunsch. Mit Haico van der Luyt kommt der Nachfolger aus den eigenen...


img
Ford Transit Facelift

Kosmetik für den Kastenwagen

Ford hat den Transit optisch und technisch gründlich überarbeitet: Der Kastenwagen punktet mit frischem Design, neuem Infotainment und sparsameren Motoren. Die kleineren...


img
Mobilitätsgeschäft

Kroschke Gruppe unterstützt Gründerszene

Im Zuge der digitalen Transformation investiert der Branchendientsleister in den "MobilityFund", um aufstrebende Start-ups wie Vehiculum, Wunder Mobility oder Smartlane...


img
Neuer Mercedes GLA

Mehr Platz bei schlanker Linie

Dynamik und Design sollen den Mercedes GLA auch in der zweiten Generation prägen. Diesmal verspricht der Hersteller aber auch mehr Sekundärtugenden.