suchen
Pkw-Flottenverbrauch in der EU

CO2-Ausstoß erneut gestiegen

1180px 664px
Der CO2-Ausstoß von Neuwagen ist erneut gestiegen.
©

Die CO2-Strafen rücken näher. Doch die Autohersteller kommen den Zielwerten nicht näher; stattdessen entfernen sie sich sogar immer weiter.

Der durchschnittliche CO2-Ausstoß von Europas Neuwagen steigt weiter. Für das vergangene Jahr lag er nach Daten der Europäischen Umweltagentur EEA in der EU bei 120,4 Gramm pro Kilometer und damit um zwei Gramm über dem Wert des Vorjahres. Nachdem die Pkw-Emissionen und damit der Kraftstoffverbrauch zwischen 2010 und 2016 kontinuierlich abgenommen hatten, gab es damit nun im zweiten Jahr in Folge eine Steigerung.

Grund sind der steigende Anteil von Fahrzeugen mit Ottomotor auf Kosten des sparsameren Diesels sowie das anhaltende Wachstum des SUV-Segments. Die nur langsam wachsende Zahl an E-Autos kann den Negativtrend bisher nicht aufhalten. Für die Autohersteller könnte das zum Problem werden: Bis 2021 dürfen die in der EU neu zugelassenen Pkw im Schnitt nur noch höchstens 95g CO2 pro Kilometer ausstoßen.

Doch nicht nur bei den Pkw steigt der CO2-Ausstoß, auch bei den leichten Nutzfahrzeugen legte er zuletzt um zwei Gramm auf 158,1 Gramm pro Kilometer zu. Dort spielen andere Entwicklungen als beim Pkw eine Rolle, etwa die wachsende Größe und das zunehmende Gewicht der Autos. Darüber hinaus steigt auch im Lieferwagen-Segment der Benziner-Anteil, wenn auch auf deutlich geringerem Niveau (Marktanteil: 3,6 Prozent). (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema CO2-Ausstoß:





Fotos & Videos zum Thema CO2-Ausstoß

img

Lightyear One

img

Seat Erdgasfahrzeuge

img

Lichttechnik Opel-Event

img

Mercedes-Benz RDE und WLTP

img

WLTP-Fahrtest VW


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Baustellen-Check für Autobahnen

Besser informiert

Wer wissen will, wo gerade auf bundesdeutschen Autobahnen dauerhaft gebaut wird, kann sich jetzt online schlau machen.


img
Elektroauto-Kosten

Benzin und Diesel fahren sich günstiger

Die Höhe von Kosten ist immer relativ: Elektroautofahrer leben in Deutschland vergleichsweise günstig – und zahlen trotzdem deutlich drauf.


img
Autokauf der Zukunft

Wenn Virtuelles real wird

Die Innovationsexperten von Accenture haben in Stuttgart das Customer Experience Center eröffnet und gewährten Autoflotte einen Blick in eine mögliche Zukunft des...


img
Auto gegen Anhängerkupplung

Kleiner Unfall, großer Schaden

Auch wenn man kaum einen Kratzer sieht: Nach einem Auffahrunfall können sich unter Blech und Kunststoff schwere Probleme verstecken.


img
BMW i Hydrogen Next

Brennstoffzellen-Modell kommt 2022

Ab 2022 will BMW sein erstes Fuel-Cell-Auto verkaufen – zunächst allerdings nur als Kleinserie. Seine Premiere feiert der Stromer derzeit als IAA-Studie i Hydrogen...