suchen
Porsche Boxster GTS 4.0 "Boxster 25 Jahre"

Das Baby ist erwachsen

6
1180px 664px
Rund 95.000 Euro kostet das ab Ende März erhältliche Sondermodell Porsche Boxster GTS 4.0 "Boxster 25 Jahre".
©

Seit seiner Einführung im Jahr 1996 hat Porsche in vier Generationen über 350.000 Boxster produziert. Die Zeit ist also reif für schick herausgeputztes Sondermodell des Roadsters.

Den 25sten Geburtstag der Baureihe Boxster nimmt Porsche zum Anlass, ein ab Ende März verfügbares Sondermodell namens "Boxster 25 Jahre" aufzulegen. Der rund 95.000 Euro teure und auf 1.250 Exemplare limitierte Editions-Roadster kombiniert den 294 kW / 400 PS starken Sechszylinder-Antrieb des GTS 4.0 mit einer gehobenen Ausstattung sowie einigen exklusiven Details.

Bildergalerie

Zu den Besonderheiten gehören eine Metallic-Lackierung (Silber, Schwarz oder Weiß) mit Kontrastakzenten in kupferartig schimmerndem Braun sowie 20-Zoll-Bicolor-Räder. Zudem steht die Leder-Innenausstattung/Stoffverdeck-Kombination in Rot oder Schwarz zur Wahl. "Boxster 25"-Schriftzüge außen und innen, elektrisch verstellbare Sportsitze, das Interieur-Paket Aluminium, ein beheizbares Sportlederlenkrad, eine Sportabgasanlage mit hochglänzenden Endrohren, das PASM-Sportfahrwerk sowie eine mechanische Hinterachssperre sind weitere Details der mit Schalt- oder gegen Aufpreis mit Doppelkupplungsgetriebe kombinierbaren Jubiläumsversion. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sondermodell:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sondermodell

img

Porsche Boxster "25 Jahre"

img

Rolls-Royce Dawn Silver Bullet Collection

img

Bugatti Chiron Pur Sport

img

BMW M2 Edition designed by Futura 2000

img

Audi "Jubiläumspaket" 25 Jahre RS"

img

Bugatti Centodieci


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...