suchen
Porsche Carrera

Die schnelle Basis

8
1180px 664px
Nach dem 911 Carrera S stellt Porsche jetzt die Normalausführung des Elfers als Coupé und Cabriolet vor.
©

Die Basisversion eines Fahrzeugs bedeutet in der Regel Verzicht auf Ausstattung oder Leistung. Ersteres ist beim Normal-Elfer nicht der Fall. Und der Verzicht auf Leistung ist ziemlich relativ.

Von Günter Weigel/SP-X

Nach dem 911 Carrera S stellt Porsche jetzt die Normalausführung des Elfers als Coupé und Cabriolet vor. Der Carrera kostet als Coupé 87.945 Euro netto, das Cabriolet startet bei 99.945 Euro netto. Als Antrieb fungiert der gleiche Dreiliter-Sechszylinder wie in der S-Version. Allerdings sind die Turbolader des Boxer-Motors in der Basisversion etwas kleiner dimensioniert, entsprechend fällt die Leistung mit 283 kW / 385 PS geringer aus. Die S-Version liefert 450 PS. Gegenüber seinem Vorgänger ist der Carrera der Baureihe 992 allerdings um 15 PS erstarkt.

Bildergalerie

Die Kraft genügt für eine Höchstgeschwindigkeit von 293 km/h. Der Standardsprint gelingt in 4,2 Sekunden, mit dem optionalem Sportpaket sind es glatte vier Sekunden. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe. Der Normverbrauch liegt bei 9,0 Litern im Coupé, das Cabriolet nimmt 0,2 Liter mehr.

Optisch unterschiedet sich der Carrera von seinem stärkeren Pendant durch kleinere Räder (vorne 19-Zoll, hinten 20 Zoll) und ein einfaches Auspuffendrohr. Die Serienausstattung mit zentralem Display entspricht der des Carrera S.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sportwagen

img

Audi RS6 (2020)

img

Bugatti Centodieci

img

Renault Mégane R.S. Trophy-R (2020)

img

Porsche 911 Carrera Coupé und Cabrio (2020)

img

Corvette C8 Stingray (2020)

img

Audi S4 Limousine Fahrbericht


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Skoda Kamiq

Škoda legt bei den Kleinen nach

Mit Kodiaq und Karoq ist Škoda bei den Mittelklasse- und Kompakt-SUV bereits gut im Geschäft. Jetzt legen die Tschechen mit dem Kamiq noch eine Klasse darunter nach....


img
Opel Combo Cargo mit Allradantrieb

Jetzt auch für das Gelände

Für viele kleine Transporter gibt es ab Werk keinen Allradantrieb. Opel hat nun für den Combo eine Alternative im Programm.


img
"Wirtschaftlich nicht rentabel"

Mazda steigt aus Carsharing-Projekt aus

Carsharing gilt als ein wichtiger Mobilitätstrend. Entsprechend hoffnungsvoll startete Mazda im vergangenen Jahr mit prominenten Partnern ein bundesweites Angebot....


img
Neuer WLTP-Test

Autobauer geben Entwarnung

Vor einem Jahr hat die Einführung des WLTP-Verbrauchstests die Autoindustrie in schwere Turbulenzen gestürzt. Am 1. September tritt schon die nächste Version in...


img
Audi RS6 Avant

Kombi auf die Spitze getrieben

Auf einen normalen A6 Avant folgt bei Audi seit drei Generationen stets auch eine Power-Version mit dem Kürzel RS. Erneut trieb Audi einen enormen Aufwand, um seinem...