suchen
Range Rover SV Coupé

Streng limitierte Luxus-Edition

8
1180px 664px
Land Rover legt eine dreitürige Variante des Range Rover auf.
©

Der Range Rover ist vor knapp 50 Jahren als Dreitürer gestartet. Jetzt gibt es wieder ein Modell ohne Fond-Portale. Um eine Budget-Version handelt es sich allerdings keineswegs.

Zurück zu den Wurzeln: Land Rover legt wie schon in den 1970er-Jahren eine dreitürige Variante des Range Rover auf. Diesmal aber als streng limitierte Superluxus-Edition. Die Markteinführung soll im Herbst starten, der Preis für eines der 999 in Handarbeit gebauten Exemplare dürfte bei rund 300.000 Euro liegen.

Entwickelt wurde das Modell von der konzerneigenen Tuningabteilung Special Vehicles Operations, weshalb der volle Name "Range Rover SV Coupé" lautet. Für den Antrieb kommt der aus dem Fünftürer bekannte Top-Benziner mit acht Zylindern, 5,0 Litern Hubraum und Kompressor-Aufladung zum Einsatz, der es im Coupé auf 416 kW / 565 PS und ein Drehmoment von 700 Nm bringt. Über Achtgangautomatik und Allradantrieb beschleunigt er das Fünf-Meter-SUV in 5,3 Sekunden auf Tempo 100, maximal sind 266 km/h möglich – jeweils Rekordmarken in der Modellgeschichte der Briten. Den Kraftstoffverbrauch gibt der Hersteller mit 13,8 Litern an.

Der dreitürige Range Rover ist auch eine Hommage an das 1970 vorgestellte Ur-Modell, das ebenfalls ohne Fond-Portale auskam. Erst in den frühen 80er-Jahren wurde der Luxus-Geländewagen zum heute bekannten Fünftürer. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Geländewagen:





Fotos & Videos zum Thema Geländewagen

img

Ford Explorer (US-Modell)

Ford Ranger Raptor

img

Mercedes GLS (2020)

img

Porsche Cayenne Coupé (2020)

img

40 Jahre G-Klasse

img

Jeep Gladiator


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fuhrparkmanagement

F+SC baut Netzwerk weiter aus

Mit den Autohäusern Wichert und Kuhn+Witte stärkt der händlereigene Fuhrparkdienstleister seine Aktivitäten in Norddeutschland.


img
Parkplätze nur für Frauen

Diskriminieren Frauenparkplätze?

Am Thema Frauenparkplätze entzünden sich Diskussionen. Bisweilen fühlen sich männliche Autofahrer diskriminiert. Zu Recht oder zu Unrecht? Ganz so eindeutig ist...


img
Stuttgart

Streckenbezogene Fahrverbote für Euro-5-Diesel geplant

Die Landesregierung Baden-Württembergs will in Stuttgart von 2020 an Verbote auf vier Straßenabschnitten verhängen, falls die Stickstoffdioxid-Grenzwerte bis dahin...


img
Neuer BMW-Chef

Oliver Zipse soll für frischen Schwung sorgen

Schon Mitte August übernimmt der bisherige Produktionschef das Steuer im BMW-Konzern. Aufsichtsrat, Arbeitnehmer und Aktionäre hoffen auf einen, der mit Elan vorangeht....


img
Neue DS-Elektromodelle

Die großen Brüder

Während Opel und Peugeot bald ihre Elektro-Offensive in der Kleinwagenklasse starten, beginnt die edle Schwester DS gleich ein halbes Segment höher.