suchen
Renault Captur E-Tech

Das kostet das Mini-SUV mit Stecker

1180px 664px
Der Doppelherz-Captur mit E- und Verbrennerantrieb kann ab sofort bestellt werden.
©

Renault hat die Bestellbücher für den neuen Captur mit Plug-in-Hybridantrieb geöffnet. Die Preise starten bei 33.600 Euro.

Renault bietet den Captur künftig auch als Plug-in-Hybrid an. Den Antrieb übernehmen ein 1,6-Liter-Benzinmotor mit Partikelfilter und zwei Elektromotoren. Die Systemleistung beträgt 116 kW / 158 PS, das maximale Drehmoment 300 Newtonmeter. Im Elektromodus ist der Captur mit Steckdosen-Anschluss bis zu 135 km/h schnell. Für den Stadtverkehr gibt Renault eine Reichweite im reinen E-Betrieb von bis 65 Kilometern an, bei Überlandfahrten sollen es bis zu 50 Kilometer sein.

Die Lithium-Ionen-Batterie hat eine Kapazität von 9,8 Kilowattstunden. Im Berechnungsverfahren für Plug-in-Hybridautos kommt der Captur E-Tech im WLPT-Zyklus auf unter 40 Gramm CO2 pro Kilometer. Der Captur E-Tech Plug-in kann ab sofort zum Netto-Einstiegspreis von 28.235 Euro bestellt werden. Eine "Edition One" startet bei 29.873 Euro netto. In die Showrooms rollt das Modell Mitte des Jahres. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mini-SUV:





Fotos & Videos zum Thema Mini-SUV

img

Opel Mokka (2021)

img

VW Nivus

img

Toyota Yaris Cross

img

Dacia Spring Electric Concept

img

Renault Captur (2020)

img

Peugeot 2008 (2020)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht VW Tiguan (2021)

Vernetzter Musterschüler

Vier Jahre nach dem Start der zweiter Generation bringt VW sein erfolgreichstes Modell auf die Höhe der Zeit. Der Tiguan kommt mit frischer Optik, verbesserter Konnektivität...


img
Airbag-Trends

Auch auf der Rückbank gut gepolstert

Mercedes stattet die neue S-Klasse mit Front-Airbags für die Rücksitze aus. Ein Novum, das sich durchsetzen dürfte – wie schon die Geschichte zeigt.


img
E-Autos

Kretschmann bezweifelt schnellen Siegeszug

Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sich in einem Interview dafür ausgesprochen, den Wechsel vom Verbrenner zum E-Auto nicht zu überstürzen. Der Grünen-Politiker...


img
Politik

Geplatzte Pkw-Maut kostete bislang 79 Millionen Euro

Auch wenn sie nie eingeführt wurde, hat die Pkw-Maut bisher mit einem hohen, zweistelligen Millionen-Betrag zu Buche geschlagen. Allein in diesem Jahr entstanden...


img
Evum aCar

Rückenwind für Serienanlauf

Eigentlich war das Evum aCar als Lowtech-Gefährt für Entwicklungsländer konzipiert. Doch nun soll der E-Kleinlaster zunächst in deutschen Gemeinden durchstarten....