suchen
Renault EZ-Pod

Autonomer Däumling

5
1180px 664px
Renault zeigt einen weiteren Versuchsträger für elektrisches und autonomes Fahren.
©

Elektrische und autonome Mobilität auf vier Rädern erlaubt viele neue Konzepte. Eines für kurze und von Fußgängern frequentierten Strecken hat sich jetzt Renault ausgedacht.

Renault hat in der jüngeren Vergangenheit bereits mehrere Konzeptfahrzeuge unter dem Label EZ präsentiert, zu deren besonderen Vorzügen sowohl elektrisches als auch autonomes Fahren zählen. Der jetzt präsentierte EZ-POD ist der bislang kleinste Versuchsträger dieser Serie. Er beansprucht minimale Verkehrsfläche und soll autonom in Innenstädten, Einkaufszentren, auf Firmengeländen oder Hotelanlagen Güter oder Menschen bewegen.

Die technische Basis stammt aus dem Serienportfolio von Renault, denn das Micromobil, das nur drei Quadratmeter Grundfläche beansprucht, basiert auf dem Twizy. Wie dieser, bietet der EZ-Pod in seiner rundum geschlossenen Kabine zwei Sitzplätze, allerdings nicht hintereinander, sondern diagonal gegenüber angeordnet. Dank einer weit öffnenden Tür verspricht Renault einen bequemen Ein- und Ausstieg für Fahrgäste. Zusätzlich wurde eine Variante für den Gütertransport entwickelt, die zum Beispiel in Logistikzentren als auch bei der Auslieferung an Kunden zum Einsatz kommen könnte.

Damit sich der EZ-Pod selbstständig im Verkehr bewegen kann, ist er mit einigen Sensoren ausgestattet. Um den Bereich vor dem Fahrzeug kümmern sich eine Kamera, ein Lidar-Detektor und Radarsensoren. Letztere kommen auch im Heckbereich zum Einsatz. Außerdem gibt es zur exakten Positionsbestimmung ein GPS-Empfänger sowie Antennen zur Vernetzung. Eine genaue Angabe zur Fahrgeschwindigkeit des Pod macht Renault nicht, doch soll sich das Fahrzeug grundsätzlich langsam bewegen, was auch einen Einsatz in Bereichen erlaubt, in denen viele Fußgänger unterwegs sind. (SP-X)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

Renault Zoe (2020)

img

Porsche Taycan (Erprobungsfahrt)

img

Byton M-Byte Konzept

img

Opel Corsa-e (2020)

img

Skoda CitigoE und Superb iV (2020)

img

Autoflotte Fuhrparktag in Wolfsburg


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Verkehrsministerium

Neue Regeln für leichte Motorräder geplant

Motorradfahren ist für viele Spaß und Freiheit pur, es ist aber auch riskant. Auf Modellen mit bis zu 15 PS sollen bald auch Autofahrer unterwegs sein dürfen – nach...


img
Merkel zum Maut-Urteil

Deutschland fehlen bis zu 500 Millionen Euro

Während Kanzlerin Merkel nach dem Aus für die Pkw-Maut fehlende Einnahmen beklagt, schießen sich die Grünen auf Verkehrsminister Scheuer ein. CDU-Vize Strobl bringt...


img
EuGH-Urteil

Totalschaden für die Maut

Sie sollte in 16 Monaten starten - die Pkw-Maut, mit der die CSU auch Fahrer aus dem Ausland zur Kasse bitten wollte. Die höchsten EU-Richter haben diesen Plan zunichte...


img
VW ID.3

Hohe Ladeleistung, lange Garantie

Der ID.3 muss für VW ein Hit werden, rund 100.000 Autos sollen allein im ersten Jahr vom Band laufen. Helfen sollen dabei unter anderem eine achtjährige Akku-Garantie...


img
Lamborghini Huracan Sterrato Concept

Der Flachmann fürs Grobe

Seit rund 20 Jahren sind Cross-Varianten in Mode. Kleinwagen, Van oder Kompakter – in fast allen Segmenten wurden schon entsprechende Umbauten vorgestellt. Jetzt...