suchen
Skoda Scala und Kamiq als Modell Monte Carlo

Mit Plakette und schwarzen Anbauteilen

1180px 664px
Skoda setzt auf seine Ausstattungslinie Monte Carlo.
©

Skoda setzt auf die Attraktivität seiner Ausstattungslinie Monte Carlo und lässt auch Kamiq und Scala entsprechend ausgestattet vorfahren.

Skoda stellt den ab Spätsommer erhältlichen kleinen Crossover Kamiq (ab 15.084 Euro netto) sowie den kompakten Scala (ab 14.580 Euro netto) auf der IAA in Frankfurt (12. bis 22. September) als Ausstattungsvariante Monte Carlo vor. Die Topausstattung zeichnet sich durch schwarze Anbauteile aus. Zudem werden die Fahrzeuge an einer speziellen Plakette zu erkennen sein.

Genaue Angaben zu weiteren Spezifikationen und zu Preisen macht das Unternehmen noch nicht. Beim Fabia Monte Carlo gehören neben einigen in schwarz ausgeführten Karosserieanbauteilen unter anderen noch 16-Zöller, Klimaautomatik, Lederlenkrad, Sportpedale sowie ein Panoramaglasdach zum Lieferumfang. Die Monte-Carlo-Version kostet beim Fabia 17.387 Euro netto und ist nur in Verbindung mit dem 70 kW / 95 PS starken Dreizylinder zu haben. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Crossover:




Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de


Fotos & Videos zum Thema Crossover

img

Nissan Ariya

img

Audi Q4 Sportback e-tron Concept

img

Cupra Formentor - Präsentation

img

Citroën C4 (2021)

img

VW Nivus

img

Toyota Yaris Cross


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue OLED-Rückleuchten-Generation von Audi

Display der Außenhaut

Im Herbst kommt der Audi Q5 mit einer neuen Generation von OLED-Rückleuchten. Die neue Lichttechnik ermöglicht ein personalisiertes Lichtdesign und eine neue Warnfunktion.


img
Avrios Academy

Online-Kurs zum "Mobilitäts- und Flottenmanager"

In fünf interaktiven Live-Übertragungen widmet sich Branchenexperte Prof. Roland Vogt unter anderem den Themen Rechtssicherheit, Kostenoptimierung, Compliance sowie...


img
Neue Mercedes S-Klasse

Sicher ist sicher

Im Kern wird die neue S-Klasse ihrem bisherigen Konzept treu bleiben. In vielen Details wurde dies jedoch verfeinert. Vor allem in Hinblick auf die Sicherheit wird...


img
TÜV-Verband

E-Mobilität stärker fördern

Auch wenn Neuzulassungen und Marktanteil steigen: Der VdTÜV fordert von der Bundesregierung zusätzliche Anstrengungen, um der Elektromobilität zum endgültigen Durchbruch...


img
Nfz-Verkehr in Europa erholt sich

Deutschland wieder auf Vor-Corona-Niveau

Durch Corona ist der Nutzfahrzeugverkehr in den wichtigsten Volkswirtschaften Europas zwischenzeitlich massiv eingebrochen. Mittlerweile haben einige Länder wieder...