suchen
Skoda Superb

Neuer Basis-Diesel

1180px 664px
Neuer Einstiegsdiesel für den Skoda Superb ist ab sofort der 2,0-Liter-TDI mit 90 kW / 122 PS und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe.
©

Skoda macht den Superb fein fürs neue Modelljahr. Es gibt einen neuen Diesel und auf Wunsch auch einen Sprachassistenten.

Neuer Einstiegsdiesel für den Skoda Superb ist ab sofort der 2,0-Liter-TDI mit 90 kW / 122 PS und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. Es ersetzt sowohl bei der Limousine als auch beim Kombi das bisherige 1,6-Liter-Aggregat mit 88 kW / 120 PS. Das Euro 6d-Triebwerk verbraucht je nach Karosserievariante durchschnittlich 4,0 bis 4,3 Liter. Der 122 PS-Diesel kostet ab rund 27.600 Euro netto, in Kombination mit dem Kombi werden rund 28.400 Euro netto fällig.

Außerdem erweitert Skoda die Basisausstattung des Superb. Ab Werk gehören Lederlenkrad, DAB+ und das Musiksystem Swing zum Lieferumfang. Die optional erhältlichen Infotainmentsysteme basieren nun auf der dritten Generation des Modularen Infotainment-Baukastens des VW-Konzerns und verfügen unter anderem über einen digitalen Sprachassistenten.

Für die Benziner- und Dieselvarianten hat Skoda einen Anhängerrangierassistent im Angebot. Zudem sind jetzt zwei Assistenzpakete verfügbar, die unter anderem mit einem adaptiver Abstandsassistenten, Verkehrszeichenerkennung, Spurwechsel- und Parklenkassistenten aufwarten. Der Superb startet in Verbindung mit dem 1,5-Liter TSI (110 kW / 150 PS) ab rund 24.600 Euro netto, der Kombi kostet knapp 860 Euro mehr. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Mittelklasse:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Max-Planck-Straße 3-5
64331 Weiterstadt

Tel: 0800 25 85 855
(Kostenfrei aus dem dt. Festnetz und aus dt. Mobilfunknetzen)
Fax: 0800 25 85 888

E-Mail: BusinessCenter@skoda-auto.de
Web: www.skoda-geschäftskunden.de


Fotos & Videos zum Thema Mittelklasse

img

Facelift Genesis G70 (2021)

img

Markenausblick Toyota

img

Polestar 2 (Fahrbericht)

img

Lexus IS (2021)

img

VW Arteon / Arteon R (2021)

img

VW Arteon Shooting Brake / Shooting Brake R (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Weltpremiere des neuen Mokka

"Wir haben Opel quasi neu erfunden"

Der neue Mokka ist für Opel vielleicht das wichtigste Modell der nächsten Jahre, setzen die Kunden in allen Klassen doch immer stärker auf leicht erhöhte Versionen....


img
Servicenetz

Euromaster weiter auf Wachstumskurs

Die Michelin-Tochter begrüßt drei neue Franchise-Betriebe in ihrem Servicenetzwerk. Hinzu kommt die Vertragsverlängerung eines langjährigen Partners.


img
Allianz-Forum

Wachsende Gefahr großer Auto-Hacks

Durch die zunehmende Digitalisierung könnten Fahrzeuge immer öfters ins Visier von Hackern geraten, prognostizieren Experten beim alljährlichen Autoforum des Versicherers...


img
ADAC-Winterreifentest 2020

Überwiegend empfehlenswert

Welche Winterreifen sollen es sein? Der ADAC hat 28 Kältespezialisten für die neue Saison unter die Lupe genommen. Nur zwei Testkandidaten fallen durch.


img
Suzuki Jimny als Nutzfahrzeug

Raum statt Rückbank

Der Suzuki Jimny ist handlich und kletterfähig. Künftig gibt es ihn nicht mehr nur als Pkw.