-- Anzeige --

Bestellstart für neuen VW Arteon: Nobel-Passat im Doppelpack

Die Preise für den neuen VW Arteon Shooting Brake starten bei rund 44.400 Euro.
© Foto: VW

Für den ab November verfügbaren Arteon hat VW die Bücher geöffnet. Das Einstiegsmodell kommt als Diesel und gehobenem Ausstattungsniveau vorgefahren. Das hat seinen Preis.


Datum:
13.07.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei VW hat der Vorverkauf für den frisch gelifteten Arteon sowie die neu eingeführte Kombivariante Arteon Shooting Brake begonnen. Die Preise des noblen Passat-Ablegers starten im Fall der Coupé-Limousine bei 37.521 Euro netto, mindestens 38.264 Euro netto werden für die Kombiversion mit 565 bis 1.632 Liter großen Kofferraum aufgerufen.

Die Preise beziehen sich auf den Einstiegsdiesel 2.0 TDI mit 110 kW / 150 PS in Kombination mit Siebengang-DSG. Die namenlose Basisausstattung umfasst 17-Zoll-Leichtmetallräder, Abstandstempomat, LED-Scheinwerfer, digitales Kombiinstrument sowie das Navigationssystem Discover Pro. Alternativ gibt es für rund 2.890 Euro Netto-Aufpreis die Ausstattung Elegance beziehungsweise 3.530 Euro mehr die Version R-Line.


VW Arteon Shooting Brake / Shooting Brake R (2021)

Bildergalerie

Alternativ zum Basisdiesel bietet VW für den Arteon noch einen Zweiliter-Selbstzünder mit 147 kW / 200 PS sowie zwei Zweiliter-Benziner mit 140 kW / 190 PS oder 206 kW / 280 PS (serienmäßig mit Allrad). Fürs Sportlerherz steht der Arteon R bereit, der 235 kW / 320 PS leistet.

Erstmals für den Arteon ist zudem ein Plug-in-Hybridantrieb bestellbar. Ein 1,4 Liter-Benziner 85 kW / 115 PS kommt zusammen mit einem Elektromotor auf 160 kW / 218 PS. Die 13 kWh Batterie kann an der Steckdose aufgeladen werden. Laut VW erlaubt sie rein elektrisches Fahren für 54 Kilometer. (SP-X)


VW Arteon / Arteon R (2021)

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Autoflotte ist die monatlich erscheinende Fachzeitschrift für den Flottenmarkt im deutschsprachigen Raum. Zielgruppe in diesem wachsenden Markt sind die Fuhrpark-Entscheider in Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen mit mehr als zehn PKW/Kombi und/oder Transportern. Vorstände, Geschäftsführer, Führungskräfte und weitere Entscheider greifen auf Autoflotte zurück, um Kostensenkungspotenziale auszumachen, intelligente Problemlösungen kennen zu lernen und sich über technische und nichttechnische Innovationen zu informieren.