suchen
TÜV-Verband

Kein Ausleihen von E-Scootern bei Glätte

1180px 664px
Vermieter sollten bei Glätte das Ausleihen von E-Scootern bei Glätte sperren, damit Unfälle vermieden werden, fordert der TÜV-Verband.
©

Um Unfälle künftig zu vermeiden, sollten Anbieter von E-Scootern ihre Fahrzeuge bei "starker Glätte" sperren, fordert der TÜV-Verband. Außerdem wären Helme für die Nutzer sinnvoll.

Vor Beginn der kalten Jahreszeit hat der TÜV-Verband die Anbieter von E-Scootern aufgefordert, ihre Mietangebote bei schlechtem Wetter zu sperren. "Bei starker Glätte sollten Vermieter ihre E-Scooter umgehend sperren, um Unfälle zu vermeiden", sagte der Mobilitäts-Experte des TÜV-Verbandes, Frank Schneider, der Deutschen Presse-Agentur. Da man eine App auf dem eigenen Smartphone benötigt, um einen E-Scooter auszuleihen, können die Anbieter diesen Service kurzfristig sperren.

Außerdem sollten Kunden auf die Gefahren der kalten Jahreszeit hingewiesen werden. Man hielte es außerdem für sinnvoll, wenn Vermieter ihren Kunden Helme zur Verfügung stellen würden. Die auf den deutschen Straßen aktiven Firmen wollen ihre Flotten das ganze Jahr über betreiben - einige von ihnen wollen die Anzahl ihrer Roller aber leicht reduzieren.

Die neuen E-Tretroller sind in Deutschland seit Mitte Juni zugelassen. Die Polizei berichtet insbesondere in den Großstädten seitdem häufig über Verstöße durch die Nutzer, oft wurden betrunkene Fahrer erwischt. Auch zahlreiche Unfälle mit Verletzten wurden im Zusammenhang mit E-Scootern registriert. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sicherheit:





Fotos & Videos zum Thema Sicherheit

img

ZF Außenairbag

img

Mercedes-Forschungsauto ESF (2019)

img

Automobile Jubiläen 2019

img

Seat Leon Cristobal

img

Opel "On Star"

img

Sicherheit im neuen Volvo XC90


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte/Seat-CNG-Tage

Der unterschätzte Antrieb

Elektromotor, Wasserstoffantrieb, Plug-in-Hybrid. Antriebslösungen, die es in sich haben. Sauber, effizient und kostengünstig lassen sich jedoch vor allem CNG-Fahrzeuge...


img
VW ID Space Vizzion

Die große Idee

Mit dem ID Space Vizzion zeigt VW, was maximal aus der Elektroplattform MEB zu machen ist. Das batteriegetriebene Pendant zum Passat Variant zwingt seine Käufer...


img
Renault Clio und Captur

Autopilot für die Autobahn

Automatisiertes Fahren sickert langsam auch in die kleinen Fahrzeugklassen ein. Bei Renault ist dort nun ein Autobahnassistent zu haben.


img
Audi auf der LA Auto Show

Neue Offensivkräfte

Mit der Premiere des e-tron Sportback und PS-starken RS-Modellen setzt Audi auf Angriff – nicht nur im US-Markt. Beim spannendsten Sportler ist aber mit Rücksicht...


img
Autotelefon-Podcast

Was macht einen guten Autofahrer aus?

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...