suchen
Urteil

Fahrer lauter Autos müssen besonders aufpassen

1180px 664px
Dass das eigene Auto besonders laut ist, ist keine Entschuldigung, ein Martinshorn zu überhören.
©

Der eigene Motor ist so laut, dass er sogar ein herannahendes Einsatzfahrzeug übertönt? Dann sollte der Fahrer öfters in den Rückspiegel schauen.

Dass das eigene Auto besonders laut ist, ist keine Entschuldigung, ein Martinshorn zu überhören. Das musste ein Autofahrer nun vor dem Kammergericht Berlin einsehen. Dort hatte er gegen ein Bußgeld wegen des Blockierens eines Einsatzfahrzeugs geklagt.

Als Entschuldigung für das Überhören führte er die lauten Eigengeräusche seines Fahrzeugs an. Die Richter ließen das Argument jedoch nicht gelten: In Kenntnis der Lautstärke hätte der Fahrer sogar besonders aufmerksam sein müssen, um das eingeschränkte Wahrnehmen von Geräuschen auszugleichen (Az.: 3 Ws (B) 11/20). (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Recht:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Weltpremiere des neuen Mokka

"Wir haben Opel quasi neu erfunden"

Der neue Mokka ist für Opel vielleicht das wichtigste Modell der nächsten Jahre, setzen die Kunden in allen Klassen doch immer stärker auf leicht erhöhte Versionen....


img
Servicenetz

Euromaster weiter auf Wachstumskurs

Die Michelin-Tochter begrüßt drei neue Franchise-Betriebe in ihrem Servicenetzwerk. Hinzu kommt die Vertragsverlängerung eines langjährigen Partners.


img
Allianz-Forum

Wachsende Gefahr großer Auto-Hacks

Durch die zunehmende Digitalisierung könnten Fahrzeuge immer öfters ins Visier von Hackern geraten, prognostizieren Experten beim alljährlichen Autoforum des Versicherers...


img
ADAC-Winterreifentest 2020

Überwiegend empfehlenswert

Welche Winterreifen sollen es sein? Der ADAC hat 28 Kältespezialisten für die neue Saison unter die Lupe genommen. Nur zwei Testkandidaten fallen durch.


img
Suzuki Jimny als Nutzfahrzeug

Raum statt Rückbank

Der Suzuki Jimny ist handlich und kletterfähig. Künftig gibt es ihn nicht mehr nur als Pkw.