suchen
Vertragsbestand steigt trotz Corona

Meilenstein für ALD Automotive

1180px 664px
Karsten Rösel
©

Der Mobilitätsdienstleister erreichte Ende 2020 in Deutschland einen Vertragsbestand von 200.000 Fahrzeugen, ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Jahr davor.

Trotz der Corona-Pandemie hat ALD Automotive im vergangenen Jahr zugelegt. In Deutschland lagt der Vertragsbestand zum Jahresende bei 200.000 Fahrzeugen – ein Plus von rund 15.000 Fahrzeugen im Vergleich zu 2019, wie der Mobilitätsdienstleister mitteilte. Zum Erfolg hätten neben dem Leasingangebot für Gewerbe- und Privatkunden auch der Bereich Gebrauchtwagenvermarktung und neue Produkte wie "ALD Flex" beigetragen. Weltweit betreut ALD nach eigenen Angaben 1,76 Millionen Fahrzeuge.

"ALD Flex findet – insbesondere aufgrund der schwer planbaren Situation in den vergangenen Monaten – großen Anklang bei unseren Kunden", sagte Karsten Rösel, Geschäftsführer der ALD AutoLeasing D GmbH. Seit der Einführung des Produkts im Mai 2020 habe man bis zum Jahresende bereits 23.000 Miettage verzeichnen können. Mit "ALD Flex" können Kunden auf sofort verfügbare Fahrzeuge mit flexiblen Laufzeiten ab einem Monat zugreifen und gleichzeitig von umfangreichen Inklusivleistungen profitieren.

Ergänzend dazu bietet das Unternehmen in Kooperation mit verschiedenen Autovermietern ihre Mobility Services für Tages-, Wochen- und Monatsmieten an. Die Mietwagenbuchung kann jederzeit über das My ALD Online-Kundenportal oder über die entsprechende App erfolgen. In diesem Bereich habe sich die Anzahl der Miettage um elf Prozent auf 466.000 Tage erhöht, hieß es.

Für den Remarketing-Bereich war 2020 ebenfalls ein von Wachstum geprägtes Jahr: knapp 26.000 Leasingrückläufer wurden über die verschiedenen Vertriebskanäle weiterverkauft. Der größte Anteil des Absatzes ist den Verkäufen über die gewerbliche Online-Auktionsplattform ALD Carmarket zuzuordnen. Aber auch über Gebrauchtwagenplätze in Dorfmark und Norderstedt hätten trotz zwischenzeitlicher, Corona-bedingter Schließungen mehrere Tausend Gebrauchtfahrzeuge einen neuen Besitzer gefunden, so das Unternehmen.

Neuer Online-Shop für Privatleasing

Um in der Erfolgsspur zu bleiben, setzt ALD auf die Weiterentwicklung bestehender und die Einführung neuer Produkte. Rösel: "Aktuell sind wir gerade mit einem Online-Shop mit Leasingangeboten für Privatkunden live gegangen." Verträge könnten dort in wenigen Schritten vollständig online abgeschlossen werden. Die Auslieferung erfolge über lokale Autohäuser, "die wir auch weiterhin als wichtigen Partner im Vertrieb und Aftersales sehen", betonte der Geschäftsführer. Erreichbar ist der Shop seit Ende März 2021 unter www.ald-online.de und hat derzeit batterieelektrische Fahrzeugen von Mazda und Polestar zur Auswahl. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema ALD Automotive:




Autoflotte Flottenlösung

ALD AutoLeasing D GmbH

Nedderfeld 95
22529 Hamburg


E-Mail: info@aldautomotive.com
Web: www.aldautomotive.de


Fotos & Videos zum Thema ALD Automotive

img

50 Jahre ALD Automotive

img

11. Run for Charity

img

ALD Run for Charity 2017 - Die Teams

img

ALD Run for Charity 2017

img

ALD Run for Charity 2015


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Erneuerter Bußgeldkatalog

Höhere Geldstrafen ab 9. November

Der erneuerte Bußgeldkatalog sieht härtere Strafen bei Regelverstößen im Straßenverkehr vor. So müssen ab dem 9. November beispielsweise Raser und Falschparker tiefer...


img
Dritter Aktionär für DCS

BP, BMW und Daimler schmieden Ladedienst-Riesen

Die Konzerne BMW, Daimler und BP sind ab sofort gleichgewichtige Partner des Ladeinfrastruktur-Anbieters Digital Charging Solutions (DCS). Die Kunden haben somit...


img
Dataforce-Analyse

Dauerhafte Trendumkehr bei taktischen Zulassungen

Nach Ansicht der Marktanalyse-Firma Dataforce haben die Lockdown-Beschränkungen und die Lieferengpässe eine Trendwende bei den Eigenzulassungen eingeleitet. Agenturmodell...


img
Mehr Smart Fortwo EQ für Carsharing-Anbieter

Share Now wird elektrischer

Gleich 1.500 neue Autos stellt der Carsharing-Anbieter Share Now neu in den Dienst. Darunter befinden sich 300 rein elektrisch angetriebene Smart.


img
Fahrbericht Volvo C40 Recharge

Schräger Stromer

Volvos Kompakt-SUV XC40 Recharge bekommt einen schrägen Bruder. Die Coupé-Variante C40 Recharge spielt den Lifestyle-Typen und ist das erste Modell der Schweden,...