suchen
Volvo-Leasing

Generali wird Versicherungspartner

1180px 664px
Generali statt R+V: Der Münchener Konzern wird exklusiver Kfz-Versicherungspartner für geleaste Volvo-Pkw im Stückprämiengeschäft.
©

Volvo Car Insurance Services richtet ihr Kfz-Versicherungsgeschäft im deutschen Markt neu aus und kooperiert beim "Schwedenleasing" ab 2020 mit dem Generali-Konzern.

Volvo bekommt einen neuen Versicherungspartner für das Angebot "Schwedenleasing" auf dem deutschen Markt. Ab 1. Januar 2020 arbeitet die Automarke mit der Generali exklusiv bei Leasingverträgen im Stückprämiengeschäft zusammen. Das gaben die Unternehmen am Dienstag bekannt. Gemeinsam wolle man den Rundum-Service aus einer Hand sowie attraktive Produkte zur Steigerung der Kundenloyalität forcieren, hieß es. Bislang kooperiert Volvo im Leasinggeschäft mit der R+V Versicherung.

"Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Generali auch künftig unseren Kunden im Bereich Versicherung einen umfangreichen Schutz mit attraktiven Produkten und vielfältigen Dienstleistungen zu wettbewerbsfähigen Tarifen anbieten zu können", sagte Thomas Mengelkoch, Geschäftsführer der Volvo Car Insurance Services Germany GmbH (VCIS). Schließlich stehe die Marke wie keine andere für Sicherheit. Darüber hinaus könne der Kunde sich seinen individuellen Schutz nach seinen Bedürfnissen zusammenstellen.

Giovanni Liverani, Vorstandschef der Generali Deutschland AG, betonte in München, dass die neue Kooperation ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen der Wachstumsstrategie "Generali 2021" sei. Hierdurch könne der Konzern seine Marktposition bei Versicherungslösungen rund um das Thema Mobilität stärken. Laut Liverani bietet das Unternehmen ein schlankes und sicheres Service- und Schadenmanagement einschließlich einer Hotline mit exklusiven Ansprechpartnern für Volvo-Kunden und -händler.

Die Generali ist nach eigenen Angabem der zweitgrößte Erstversicherer in Deutschland. Risikoträger bei der Kooperation mit VCIS Germany ist die Tochtergesellschaft Dialog Versicherung AG. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autoleasing:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuzulassungen im Juni 2019

Erholung bei Flotte und Autovermieter

Der deutsche Automarkt ist noch weit von seiner Normalform entfernt. In Zeiten von Corona ist deshalb die Neuzulassungsentwicklung im Vergleich zum Vormonat spannend.


img
Neue Mercedes S-Klasse

Voll digital

Die großen Innovationen unserer Zeit sind digitaler Art. Kein Wunder, dass Mercedes sein Technik-Flaggschiff vor allem in dieser Hinsicht punkten lässt.


img
Tempoverstoß nach Haushaltsunfall

Blutender Finger kein Notstand

Eine Verletzung am Finger kann zwar stark bluten. Ein echter Notfall, der das Rasen durch die Stadt erlaubt, ist sie aber nicht.


img
Plug-in-Hybride von Volvo

Bis zu 3.000 kWh-Strom kostenlos

Volvo sponsert die Kunden seiner Plug-in-Modelle und übernimmt die Kosten für bis zu 3.000 kWh-Strom. Es gibt aber Einiges zu beachten.


img
Elektromobilität

BVF kritisiert Abrechnungschaos an Ladestationen

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement fordert, die Tarife und Prozesse an Ladestationen zu vereinfachen, und begrüßt daher die Pläne der Bundesnetzagentur, die eine...